American Idol-Star soll Aretha Franklin spielen

Kino.de Redaktion |

Blues Brothers Poster

Die Gerüchteküche um ein anstehendes Aretha Franklin-Biopic brodelt schon seit einer geraumen Weile vor sich in. Wie es heißt, wollte die weltberühmte Sängerin ursprünglich das Halle Barry (Cloud Atlas) sie im Filmportrait verkörpert. Denzel Washington (The Equalizer) sollte den Vater des vielfach ausgezeichneten Gesangstars spielen. Für Washington steht die Tür für diese Rolle nach wie vor offen, in Sachen Protagonistin hat sich inzwischen aber einiges verändert.

Nach aktuellen Informationen von "The Wrap" gilt nun American Idol-Star (die US-Vorlage zu "Deutschland sucht den Superstar") Jennifer Hudson als heißeste Anwärterin. Sollte sie tatsächlich die Hauptrolle im Aretha Franklin-Biopic ergattern, würde sie die Soul-Diva in der Zeit ihrer großen Erfolge in den 1960er und 70er-Jahren spielen. Darüber hinaus würde sich der Film auf Aretha Franklins erste Ehe mit ihrem damaligen Manager Ted White fokussieren, die von häuslicher Gewalt begleitet war.

Ihre Stimme ist ihr unverwechselbares Markenzeichen

Mit der Ehrenbezeugung "Queen Of Soul" wird die außergewöhnliche musikalische Leistung der am 25. März 1942 in Memphis geborenen Sängerin und Pianistin Aretha Franklin herausgehoben. Aufgrund ihrer großen Erfolge während der Hochzeit des Souls in den 1960ern und Anfang der 70er Jahre und ihrer unvergleichlichen Stimme erwarb sie weltweiten Ruhm. 1987 gelang es ihr als erster Frau überhaupt in die legendäre "Rock and Roll Hall of Fame" aufzgenommen zu werden. 1990 erhielt sie den den Grammy Living Legends Award. Unvergessen ist überdies ihr kultverdächtiger Auftritt im ersten Blues Brothers-Film, den sie in der Fortsetzung Blues Brothers 2000 noch einmal wiederholte.

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Blues Brothers

Jennifer Hudson belegte im Jahr 2004 bei American Idol den siebten Platz. In der Folge gelang ihr ein eindruckvolles Debüt als Schauspielerin. In Dreamgirls trat sie neben Jamie Foxx (The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro) und Beyoncé Knowles auf und steuerte zahlreiche Songs für den Film-Soundtrack bei. Für ihre Performace in Dreamgirls wurde Hudson 2007 sowohl mit dem Golden Globe als auch mit dem Oscar als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Es folgte eine Rolle in der Komödie Sex and the City sowie in Winged Creatures. Dort war sie an der Seite von Kate Beckinsale (Underworld: Awakening), Dakota Fanning (Night Moves) und Forest Whitaker (96 Hours - Taken 3) zu sehen. Darüber hinaus wirkte sie in der Erfolgsserie Empire mit.

(Bild: MDR)

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • American Idol-Star soll Aretha Franklin spielen

    Die Gerüchteküche um ein anstehendes Aretha Franklin-Biopic brodelt schon seit einer geraumen Weile vor sich in. Wie es heißt, wollte die weltberühmte Sängerin ursprünglich das Halle Barry (Cloud Atlas) sie im Filmportrait verkörpert. Denzel Washington (The Equalizer) sollte den Vater des vielfach ausgezeichneten Gesangstars spielen. Für Washington steht die Tür für diese Rolle nach wie vor offen, in Sachen...

    Kino.de Redaktion  
  • James Belushi in The Whole Truth

    James "Jim" Belushi, der jüngere Bruder von Blues Brothers-Star John Belushi, wird demnächst im Krimidrama The Whole Truth zu sehen sein. Lange stand er im Schatten seines viel zu früh verstorbenen Bruders, der in Fachkreisen als multitalentierter Wunderknabe galt. Mit der Zeit mauserte sich Jim Belushi allerdings zum respektablen Action-Comedy-Darsteller und feierte Ende der 80er-Jahre Erfolge mit Filmen wie Red Heat...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Blues Brothers
  5. American Idol-Star soll Aretha Franklin spielen