Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Blue Story

Blue Story

   Kinostart: 25.06.2020
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Herausragendes Regiedebüt des britischen Rappers „Rapman“. Thema ist die Gangkriminalität, die der Londoner Rapman nur zu gut aus eigenen Erfahrungen kennt.

Die Teenager Timmy (Stephen Odubola) und Marco (Micheal Ward) sind eigentlich beste Freunde, leben aber in verschiedenen Londoner Bezirken – Peckham und Deptford. Auf der Straße herrscht Krieg zwischen den beiden ortsansässigen Peckham Boys und den Ghetto Boys. Ob sie es wollen oder nicht, Timmy und Marco geraten zwischen die Fronten der verfeindeten Gangs. Können die beiden Freunde der Gewaltspirale entfliehen oder endet die Fehde für einen der beiden womöglich sogar tödlich?

„Blue Story“ – Hintergründe

Das Drama „Blue Story“  basiert auf der gleichnamigen YouTube-Serie des Briten Andrew Onwubolu, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Rapman. Aufgewachsen in London hat er hautnah zu spüren bekommen, was die sogenannten „Postcode Wars“ für heranwachsende, meist farbige Männer bedeuten. Im Film wohnen die Peckham Boys ihm Bezirk von Postcode SE15 und die Ghetto Boys im Postcode SE8. Gemeinsam mit der BBC realisiert Rapman in seinem Regiedebüt dieses Thema, das für reichlich Zündstoff sorgt. Auch das Drehbuch kommt vom Rapper selbst.

Der Film hat einen dokumentarischen Stil, wird aber unterbrochen von authentischen Handyaufnahmen sowie Sequenzen, die an Musikvideos erinnern. In den Hauptrollen sehen wir Stephen Odubola und Micheal Ward als die befreundeten jungen Männer Timmy und Marco. Bei der BAFTA-Verleihung 2020 bliebt der Film selbst unbeachtet, dennoch erhielt Micheal Ward die Auszeichnung als bester Nachwuchsdarsteller.

In den deutschen Kinos startet das vielbeachtete Drama „Blue Story“ am 25. Juni 2020. Die FSK hat noch keine Altersfreigabe gekannt gegeben.

Ausschreitungen in britischen Kinos

In Großbritannien kam es am Startwochenende im November 2019 zu zahlreichen Ausschreitungen. Besonders ein Vorfall in Birmingham ging durch die Medien, auch wir haben bereits darüber berichtet. Dort gingen etwa 100 Jugendliche in einem Kinokomplex aufeinander los, es kam zu Festnahmen und zwei Macheten wurden sichergestellt. Auch andere Kinoketten vermeldeten ähnliche Vorfälle, woraufhin „Blue Story“ aus dem Programm der beiden Ketten Vue und Showcase genommen wurde.

Vorwürfe, dass es sich bei der kurzfristigen Programmänderung um ein rassistisch motiviertes Vorgehen handle, wiesen die verantwortlichen Kinobetreiber zurück. Sie stellten die Sicherheit des Personals und der Kund*innen heraus und beteuerten die Qualität und Bedeutung des Films. Nach einer Spielpause wurde „Blue Story“ letztendlich wieder ins Programm genommen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Blue Story

Darsteller und Crew

  • Stephen Odubola
    Stephen Odubola
  • Micheal Ward
    Micheal Ward
  • Karla-Simone Spence
    Karla-Simone Spence
  • Khali Best
    Khali Best
  • Eric Kofi-Abrefa
    Eric Kofi-Abrefa
  • Kadeem Ramsay
    Kadeem Ramsay
  • Junior Afolabi Salokun
    Junior Afolabi Salokun
  • Rohan Nedd
    Rohan Nedd
  • Sean Sagar
    Sean Sagar
  • Jo Martin
    Jo Martin
  • Andrew "Rapman" Onwubolu
    Andrew "Rapman" Onwubolu
  • Joy Gharoro-Akpojotor
    Joy Gharoro-Akpojotor
  • Damian Jones
    Damian Jones
  • Rose Garnett
    Rose Garnett
  • Paul Grindey
    Paul Grindey
  • Charles Moore
    Charles Moore
  • Eva Yates
    Eva Yates
  • Simon Stolland
    Simon Stolland
  • Mdhamiri Á Nkemi
    Mdhamiri Á Nkemi
  • Jonathon Deering
    Jonathon Deering
  • Isabella Odoffin
    Isabella Odoffin

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare