Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bloody Friday

Bloody Friday

Filmhandlung und Hintergrund

Solider Serienkillerthriller aus der nunmehr ins Reich heimgekehrten Ex-Kronkolonie Hongkong. Was die Frage aufwirft, wie lange man solche von westlicher Dekadenz umwucherten Kleinode wie „Friday Killer“ wohl noch zu sehen bekommt. Simon Yam („Bullet in the Head“) liefert als Cop einen soliden gebrochenen Helden, und für die üblichen Schaueffekte sorgen diesmal vor allem spektakuläre Motorradstunts. Kein Fall für...

In Hongkong lauert der mysteriöse „Friday Killer“ regelmäßig freitags nachts ahnungslos herumbummelnden Frauen auf und hetzt diese mit seinem Motorrad zu Tode. Zunehmend verstrickt sich der Killer dabei in ein persönliches Gefecht mit dem ermittelnden Polizeiinspektor Hung und bedroht, nachdem eine generalstabsmäßig geplante Falle wenig gefruchtet hat, dessen Frau und Kinder. Als Hung den weiblichen Täter schließlich enttarnt, ist es für einige seiner Nächsten bereits zu spät.

Der „Friday Killer“ hetzt Frauen mit seinem Motorrad zu Tode. Zunehmend verstrickt sich der Killer dabei in tödliches Spiel mit dem ermittelnden Polizeiinspektor Hung. Serienkiller-Thriller, für die üblichen Schaueffekte sorgen spektakuläre Motorradstunts.

Darsteller und Crew

  • Simon Yam
  • Loletta Li
  • Ada Choi
  • Au Kam-tong
  • Emily Kwan
  • Tsui Kam-kong
  • Ivy Leung Si-man
  • Shirley Yu
  • Chan Ka-fai
  • Ko Lam-pau
  • Simon Wong

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Solider Serienkillerthriller aus der nunmehr ins Reich heimgekehrten Ex-Kronkolonie Hongkong. Was die Frage aufwirft, wie lange man solche von westlicher Dekadenz umwucherten Kleinode wie „Friday Killer“ wohl noch zu sehen bekommt. Simon Yam („Bullet in the Head“) liefert als Cop einen soliden gebrochenen Helden, und für die üblichen Schaueffekte sorgen diesmal vor allem spektakuläre Motorradstunts. Kein Fall für die höchsten Chartsränge, aber eine Plazierung im gesicherten Mittelfeld ist drin.
    Mehr anzeigen