Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bloodstone

Bloodstone

Filmhandlung und Hintergrund

Der Originaltitel „Bloodstone“ war für Deutschland leider schon vergeben, und so kommt dieser ebenso ruppige wie textilarme Horrorschocker aus Hongkong hierzulande eben als zweites Sequel des Erotikschockers „Trilogy of Lust“ in die Regale. Dem Endverbraucher dürften solcherlei Feinheiten egal sein, wird doch dem durch Aufmachung und Titel geweckten Bedürfnis nach Sex & Crime in jeder Hinsicht Rechnung getragen. Kein...

Eine gemischte Reisegruppe aus Hongkong unternimmt in einem Bus einen Ausflug ins benachbarte Rotchina. In einer abgelegenen Berggegend hat das antiquierte Vehikel jedoch eine Panne, und die Gruppe sieht sich gezwungen, den Weg durch unbekanntes Gelände zu Fuß fortzusetzen. Dabei stoßen sie auf eine Hütte, in der ein sehr merkwürdiger „Arzt“ blutige Rituale vollführt. Bald lichten sich die Reihen der Touristen…

Eine Reisegruppe aus Hongkong muss im chinesischen Bergland wegen einer Panne zu Fuß weiter und stößt auf eine Hütte mit einem merkwürdigen „Arzt“. Schon bald beginnen sich die Reihen der Touristen zu lichten. Der ruppige und textilarme Horrorschocker bietet Sex & Crime für Fans des Genres.

Darsteller und Crew

  • Diana Peng
  • Mark Cheng
  • Tomomi Sugiura
  • Joey Wong
  • Cheung Lui
  • Ho Ka-kui
  • Ng Shui-ting
  • Tse Kwok-wah
  • Chan Hing-hong
  • Ivan Lai
  • Cheung Tak-sam
  • Chua Lam
  • Sung Kong
  • Ng Wan-hung
  • Cheung Yiu-Chung
  • Leung Yiu-sun
  • Mui Siu-kei

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Originaltitel „Bloodstone“ war für Deutschland leider schon vergeben, und so kommt dieser ebenso ruppige wie textilarme Horrorschocker aus Hongkong hierzulande eben als zweites Sequel des Erotikschockers „Trilogy of Lust“ in die Regale. Dem Endverbraucher dürften solcherlei Feinheiten egal sein, wird doch dem durch Aufmachung und Titel geweckten Bedürfnis nach Sex & Crime in jeder Hinsicht Rechnung getragen. Kein Fall für hohe Chartsränge, aber die Top 75 sind in Sicht.
    Mehr anzeigen