BloodRayne: Deliverance

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Germaniens umstrittener Regieexport Uwe Boll („Alone in the Dark“) lässt sich von internationaler Schmähkritik nicht irritieren und wirft munter eine in ewiger Finsternis angesiedelte Videogame-Verfilmung nach der anderen auf den Markt. Das Sequel zur Mittelalterschlachtplatte „BloodRayne“ findet nun originellerweise in einer Westernkulisse statt, entbehrt dafür aber der prominenten Besetzung des Vorgängers, in der...

Noch ist Deliverance ein verschlafener Kuhweiler im Wilden Westen, doch das soll sich ändern, wenn erst die Eisenbahnstrecke das Nest erreicht. Vorboten sind bereits eingetroffen in Gestalt von Billy the Kid und seiner wilden Horde vampirisierter Revolverhelden. Die nehmen Deliverance in Beschlag, töten nach Gusto und entführen alle Kinder. Da eilt aus großer Ferne die schöne Rayne herbei. Die besitzt alle Stärken der Vampire, aber keine ihrer Schwächen, und hat mit Kid noch eine jahrhundertealte Rechnung offen.

Vor den Kulissen des Wilden Westens begleichen eine Halbvampirin und ein dämonischer Bösewicht ihre jahrhundertealte Rechnung. Trashiger Actionhorrorfilm von Uwe Boll.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu BloodRayne: Deliverance

BloodRayne: Deliverance im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Germaniens umstrittener Regieexport Uwe Boll („Alone in the Dark“) lässt sich von internationaler Schmähkritik nicht irritieren und wirft munter eine in ewiger Finsternis angesiedelte Videogame-Verfilmung nach der anderen auf den Markt. Das Sequel zur Mittelalterschlachtplatte „BloodRayne“ findet nun originellerweise in einer Westernkulisse statt, entbehrt dafür aber der prominenten Besetzung des Vorgängers, in der immerhin Namen wie Ben Kingsley und Michelle Rodriguez zu entdecken waren. Actiongeladener Horrortrash ohne Stil und Charaktertiefe.

News und Stories

  • Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Beim Pay-TV-Sender Premiere gibt es diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden.Den Anfang macht am Montag, 20. April 2009 um 20.15 Uhr, die Liebeskomödie „Hauptsache verliebt“ mit Michelle Pfeiffer: Sie hat zwar Erfolg im Job, aber im Gegensatz zu ihrer minderjährigen Tochter Izzie kein Glück in der Liebe. TV-Produzentin Rosie blüht erst wieder auf, als ihr der um etliche Jahre jüngere Adam über den Weg...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "BloodRayne" bekommt Sequel

    Regisseur Uwe Bolls umstrittener Horrorfilm „BloodRayne“ bekommt ein Sequel. Die Drehbuchautoren sind die Newcomer Christopher Donaldson und Neil Every, Regie führt erneut Uwe Boll. Die Hauptfigur der Rayne wird nicht mehr von Kristanna Loken gespielt, sondern von Natassia Malthe („Dead or Alive“). Die Handlung mit Vampiren und Untoten ist nicht mehr im 18. Jahrhundert in Rumänien angesiedelt, sondern im amerikanischen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. BloodRayne: Deliverance