Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Blob - Schrecken ohne Namen

Blob - Schrecken ohne Namen

Kinostart: 08.03.1960
zum Trailer

Blob - Schrecken ohne Namen im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

In seiner ersten größeren Filmrolle darf sich Steve McQueen mit Menschen fressendem Weltraumgelee herumschlagen.

Ein seltsames, geleeartiges Etwas nutzt einen Meteoriten zur Reise auf die Erde und macht sich dort sogleich daran, zur Wachstumsförderung ein paar neugierige Erdlinge zu verspeisen. Ein jugendliches Pärchen wird Zeuge des unschönen Treibens, stößt aber auf Unglauben, als es die Erwachsenen vor der Gefahr warnen will. Erst als die Kreatur einen Zwischenstop im örtlichen Kino einlegt, um sich an den dort versammelten Besuchern zu laben, werden die Jugendlichen ernst genommen. Verzweifelt versucht man, dem Schrecken Einhalt zu gebieten…

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Blob - Schrecken ohne Namen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Blob - Schrecken ohne Namen: In seiner ersten größeren Filmrolle darf sich Steve McQueen mit Menschen fressendem Weltraumgelee herumschlagen.

    Vergnüglicher Science-Fiction-Horror aus den fünfziger Jahren, der nicht ohne Grund zum Kultfilm avancierte. Trotz bescheidenem Budget gelingt es Irvin S. Yeaworth, den Schrecken durch die Kreatur anschaulich zu gestalten. In seiner ersten größeren Filmrolle durfte Steve McQueen den jugendlichen Rebell geben, aus dem er später seine Paraderolle als Draufgänger mit lakonischer Lässigkeit (wie in „The Getaway„) entwickelte. „The Blob“ wurde 1972 fortgesetzt und 1988 von Chuck Russell neu verfilmt.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Samuel L. Jackson legt sich mit dem Blob an

    Beim Blob handelt es sich ursprünglich um eine Art außerirdischer Superamöbe, die alles Lebendige verschlingt und dabei beständig wächst. Schon mehrfach war das kultige Glibberding Titelheld einer Verfilmung. In der kommenden Neuauflage des ScFi-Klassikers von Regisseur Simon West (The Mechanic, The Expendables 2) übernimmt nun kein geringerer als Samuel L. Jackson die Hauptrolle. Samuel L. Jackson, der kürzlich...

    Kino.de Redaktion  
  • Comeback für den "Blob"

    Comeback für den "Blob"

    "Con Air"-Regisseur Simon West holt den menschenfressenden Glibber aus der Versenkung.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Rob Zombie entwickelt Remake von "The Blob"

    Regisseur Rob Zombie („Halloween“) wird ein Remake des Horrorfilms „The Blob“ aus dem Jahr 1958 inszenieren und produzieren. Er schreibt auch das Drehbuch zu dem Science-Fiction-Film, in dem es um eine Lebensform aus dem All geht, die sich auf der Erde ausbreitet und die Menschen vernichtet. Im Originalfilm, in dem Steve McQueen spielte, war das Wesen ein Schleimmonster. Zombie möchte das Aussehen des Alien entscheidend...

    Ehemalige BEM-Accounts