Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bliss

Bliss

  

Bliss: Sci-Fi meets Romanze, in der Owen Wilson durch Salma Hayek vor die Wahl gestellt wird, zwischen der hässlichen Welt und einer perfekten Welt zu wählen.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Sci-Fi meets Romanze, in der Owen Wilson durch Salma Hayek vor die Wahl gestellt wird, zwischen der hässlichen Welt und einer perfekten Welt zu wählen.

Greg (Owen Wilson) ist erst seit Kurzem geschieden und wird obendrein noch gefeuert. Seinen Kindern Emily (Nesta Cooper) und Arthur (Jorge Lendeborg Jr) verspricht er, trotzdem für die wichtigen Momente da zu sein. Dann trifft er zufällig auf die mysteriöse Isabel (Salma Hayek). Sie lebt auf der Straße und ist fest davon überzeugt, dass sie in einer Computersimulation leben. Einzig Greg sei in dieser hässlichen Welt real. Mit einigen Tricks versucht sie, ihn von ihrer Ansicht zu überzeugen.

Zweifelt Greg anfangs noch, verfällt er immer mehr ihren Bann. Er hat sogar von ihr und der anderen, realen, perfekten Welt Bilder in seinem Kopf, die er zu Papier brachte. Als Isabel ihm die andere Welt zeigt, müsste die Wahl klar sein. Je mehr er sich auf Isabel einlässt, desto stärker entwickelt sich ein Band zwischen dem Duo. Zugleich müssen sich die beiden entscheiden, welche Welt sie als ihre anerkennen. Greg ist bald zwischen Isabel und seinen Kindern hin- und hergerissen.

Im englischen Trailer seht ihr zwei Welten miteinander kollidieren

„Bliss“ – Hintergründe, Besetzung, Stream

Romantik und Science-Fiction treffen in „Bliss“ aufeinander. Hauptdarsteller Owen Wilson („Midnight in Paris“) wird von Salma Hayek („The Roads Not Taken“) vor die Wahl zwischen zwei Welten gestellt. Könnte ihre erlebte Welt wirklich nur eine Computersimulation sein? Oder ist alles nur Einbildung?

Ausgedacht und inszeniert wurde der Film von Mike Cahill („I Origins“), gedreht wurde in Los Angeles und an der wunderschönen Küste Kroatiens. Neben Wilson und Hayek sieht man Nesta Cooper („Travellers“), Jorge Lendeborg Jr. („Love, Simon“) und Joshua Leonard („Unsane“). In einer kuriosen Nebenrolle ist außerdem Wissenschaftler Bill Nye zu sehen.

„Bliss“ erscheint als Amazon Video Original am 5. Februar 2021 beim Streamingdienst. Der Film ist für ein Publikum ab 12 Jahren freigegeben.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,2
76 Bewertungen
5Sterne
 
(23)
4Sterne
 
(14)
3Sterne
 
(12)
2Sterne
 
(10)
1Stern
 
(17)

Wie bewertest du den Film?