Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bliss
© Drop-out Cinema

Bliss

Kinostart: 20.02.2020

Bliss: Eine talentierte Malerin versucht sich von einer künstlerischen Blockade zu befreien. Ihr Experiment endet in einem Strudel aus Drogen, Sex, Gewalt und Tod.

„Bliss“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Eine talentierte Malerin versucht sich von einer künstlerischen Blockade zu befreien. Ihr Experiment endet in einem Strudel aus Drogen, Sex, Gewalt und Tod.

Bekannt ist sie vor allem für ihre obskuren Malereien und düsteren Album-Cover: Dezzy Donahue (Dora Madison). Doch aktuell steckt die junge Künstlerin in einer Krise, ihr fehlt die Inspiration und der kreative Output. Um die Krise zu bewältigen, stürzt sie sich mit ihren Freunden Courtney (Tru Collins) und Ronnie (Rhys Wakefield) ins Partyleben von Los Angeles. Gemeinsam ziehen sie durch die Bars der Stadt und feiern auf wilden Hausparties.

Womöglich könnte eine neue Droge namens „Bliss“ die Lösung für Dezzys Problem sein. Und tatsächlich, der Knoten scheint geplatzt und die Leinwand füllt sich fast von allein. Doch zu welchem Preis? Mit steigendem Drogenkonsum verliert Dezzy zusehends die Kontrolle über ihr Leben, sie gerät in einen Strudel aus Drogen, Sex und Gewalt. Und sie entwickelt ein starkes Verlangen nach Blut…

Auf welche Horrorfilme ihr euch 2020 sonst noch freuen könnt, seht ihr im Video:

„Bliss“ – Hintergründe

Regisseur und Drehbuchautor Joe Begos („Almost Human“, „The Mind’s Eye“) ist bereits bekannt für seine abgedrehten Science-Fiction-Horrorfilme. Nicht ganz so außerirdisch geht es in seinem neuen Werk zu, das sich um eine weibliche Hauptfigur entfaltet, die im Drogenrausch einen unstillbaren Blutdurst entwickelt.

Malerin Dezzy wird gespielt von Dora Madison, die hierzulande vor allem durch ihre Rollen in „Dexter“ und „Chicago Fire“ bekannt ist. Unterstützung erhält sie von Jeremy Gardner („After Midnight“), Sängerin Tru Collins und Rhys Wakefield („The Purge“).

In den US-amerikanischen Kinos startete „Bliss“ bereits im Herbst 2019 und stieß dort trotz seiner eigenwilligen und sowohl narrativ als auch visuell anspruchsvollen Art auf viel Zuspruch. Deutsche Horror-Fans müssen sich etwas länger gedulden, hierzulande ist der Film ab 20. Februar 2020 zu sehen. Die FSK hat noch keine Entscheidung zur Altersfreigabe bekanntgegeben.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bliss

Darsteller und Crew

  • Dora Madison
    Dora Madison
  • Tru Collins
    Tru Collins
  • Rhys Wakefield
    Rhys Wakefield
  • Joe Begos
    Joe Begos

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare