Bleed for This (2016)

Bleed for This: Sportdrama, das auf der wahren Geschichte des Profiboxers Vinny Pazienza basiert, der sich nach einem Genickbruch zurück an die Weltspitze kämpft.
Kinostart: 20.04.2017
Kino Tickets
Bleed for This Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Videos und Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Bleed for This: Sportdrama, das auf der wahren Geschichte des Profiboxers Vinny Pazienza basiert, der sich nach einem Genickbruch zurück an die Weltspitze kämpft.

Vinny Pazienza ist kein Typ, der sich kampflos geschlagen gibt. Im Ring trägt der Profiboxer den Spitznamen “Pazmanischer Teufel”. Doch der stärkste Mann seiner Klasse wird auf einmal sehr verwunderbar, als er sich bei einem Autounfall das Genick bricht. Vinny (Miles Teller) überlebt, doch die Prognose der Ärzte ist düster: Mit Glück wird Vinny irgendwann laufen können. An eine Fortsetzung seiner Karriere im Ring ist jedoch nicht zu denken. Stattdessen muss er eine Halskrause tragen und schmerzhafte Prozeduren über sich ergehen lassen. Doch Vinny ist kein Typ, der sich kampflos geschlagen gibt. Zusammen mit Freund und Trainer Kevin Rooney (Aaron Eckhart) beginnt Vinny heimlich im Keller seiner Eltern (Katey Sagal und Ciarán Hinds) Gewichte zu stemmen.

“Bleed for This” – Hintergründe

No pain, no gain (dt. ohne Schmerz kein Erfolg) – so könnte das inoffizielle Motto von “Bleed for This” lauten. Allein mit seiner Willenskraft setzt sich der Profiboxer Vinny Pazienzia gegen jede erdenkliche Hürde durch, überwindet größte Schmerzen, um seinen Traum zu erfüllen. Mit der wahren Geschichte von Pazienza, der als Profiboxer fünffacher Boxweltmeister in drei Gewichtsklassen wurde, hat Regisseur Ben Younger (“Couchgeflüster“) einen unglaublichen Stoff gefunden. Actionreich und hintergründig zugleich steigt “Bleed for This” tief in den Boxsport ein, zeigt die Leidenschaft der Akteure, und den Rückhalt, den sie von Freunden und Familie erhalten. Für das Publikum ergibt sich so ganz nebenbei eine spannende Mischung, die actionreichen Kämpfe wie in “Southpaw” mit eindringlichen Milieustudien wie in “The Wrestler” verbindet. Das Resultat ist ein packendes Sportlerdrama, das mit Aaron Eckhart (“Sully“, “The Dark Knight“) und Miles Teller (“War Dogs“, “Whiplash“) zwei Fachmänner des Hollywoodkinos zusammenbringt.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare