1. Kino.de
  2. Filme
  3. Blauvogel

Blauvogel

   Kinostart: 13.12.1979

Blauvogel: Indianderfilm der DEFA-Studios.

Filmhandlung und Hintergrund

Indianderfilm der DEFA-Studios.

John Ruster ist Mitte des 18. Jahrhunderts mir seiner Familie nach Amerika ausgewandert. Eines Tages wird die Siedlerfamilie von den Irokesen überfallen und der neunjährige Sohn George wird entführt. Er soll den verstorbenen Sohn einer Indianerfamilie ersetzen und bekommt den Namen „Blauvogel“. Mit der Zeit fühlt er sich dem Stamm zugehörig. Als die Indianer dazu gewungen werden, alle Gefangenen mit den Weißen auszutauschen, steht Blauvogels schwerste Entscheidung an.

Darsteller und Crew

  • Robin Jäger
    Robin Jäger
  • Gabriel Marian Oseciuc
    Gabriel Marian Oseciuc
  • Jutta Hoffmann
    Jutta Hoffmann
  • Kurt Böwe
    Kurt Böwe
  • Jan Spitzer
    Jan Spitzer
  • Ileana Mavrodineanu
    Ileana Mavrodineanu
  • Gheorghe Patru
    Gheorghe Patru
  • Traian Petrut
    Traian Petrut
  • Gheorghe Haliu
    Gheorghe Haliu
  • Anca Szonyi
    Anca Szonyi
  • Ulrich Weiß
    Ulrich Weiß
  • Otto Hanisch
    Otto Hanisch
  • Helga Krause
    Helga Krause
  • Peter Rabenalt
    Peter Rabenalt

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Blauvogel: Indianderfilm der DEFA-Studios.

    In Zusammenarbeit mit den rumänischen Filmstudios in Bukarest entstandener Indianerfilm der DEFA-Filmstudios der DDR. Der nach der gleichnamigen Erzählung von Anna Jürgen erzählte Film gewann 1980 auf dem 18. Internationalen Festival für Kinder- und Jugendfilme in Gijon den Preis der UNICEF.

Kommentare