Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Blade Runner 2049
  4. News
  5. Das ist der Anfang von "Blade Runner 2" & Ryan Gosling ist sicher dabei

Das ist der Anfang von "Blade Runner 2" & Ryan Gosling ist sicher dabei

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Blade Runner 2049 Poster
© Warner

1982 kam mit „Blade Runner“ ein Science-Fiction-Film in die Kinos, der das Genre an sich fundamental beeinflusste. Ungeachtet seines finanziell mäßigen Erfolgs wurde das Werk von Ridley Scott zu einem Klassiker. Im nächsten Jahr sollen die Dreharbeiten für eine Fortsetzung anlaufen, zu der Ridley Scott persönlich den Anfang verraten hat.

„Blade Runner“ festigte seinerzeit den Ruf von Harrison Ford als Hollywoodgröße und der Hauptdarsteller lässt es sich nicht nehmen, 34 Jahre später erneut als Rick Deckard vor die Kamera zu treten. Auch Ridley Scott kehrt für „Blade Runner 2“ zurück, allerdings nicht als Regisseur, sondern lediglich als Produzent. Scott selbst verriet auf dem American Film Festival, was uns in den ersten Einstellungen der Fortsetzung erwartet und dabei handelt es sich nicht um den Look einer dystopischen Großstadt, wie man es aus „Blade Runner“ noch gewohnt war.

Mehr dazu: Die besten Utopie- & Dystopie-Filme

Demnach beginnt „Blade Runner 2“ mit einer weiten Landschaft und einer kleinen Hütte. Im Hintergrund ist eine Erntemaschine zu sehen, die den Boden bearbeitet und die vierfache Größe der Hütte hat . Die Szenerie spielt in der Abenddämmerung und wird von 16 Scheinwerfern erhellt. Plötzlich erscheint ein fliegendes Auto und wirbelt Staub auf. Ein Hund beginnt zu bellen, die Tür der Autos öffnet sich und heraus tritt Harrison Ford als Rick Deckard.

Er betritt die Hütte, es riecht nach Eintopf, er setzt sich hin und wartet auf den Mann auf der Erntemaschine. Dieser sieht ihn, fährt die Maschine hinter die Hütte und steigt über eine Leiter von der Maschine. Es handelt es dabei um einen großen Mann, der um die 150 Kilo wiegen soll und während die Hütte unter seinen Schritten knarrt, tritt er an die Seite von Deckard. 

Der Anfang ist demnach noch relativ nichtssagend, die unbekannte Beziehung zwischen dem gigantischen Fremden und Deckard könnte allerdings gleich zu Beginn für die nötige Spannung sorgen und der Anfang abseits des bekannten Bildes der futuristischen Großstädte die nötige Abwechslung bringen.

Bilderstrecke starten(38 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Blade Runner 2049

Ryan Gosling bestätigt seine Teilnahme an „Blade Runner 2“

Wer neben Harrison Ford in „Blade Runner 2“ zu sehen sein wird, ist bis zu einem gewissen Grad noch unklar. Gegenüber Collider hat immerhin Ryan Gosling („Drive“) seine Teilnahme versichert und damit ein langanhaltendes Gerücht bestätigt. Genaue Details zu seiner Rolle wollte er jedoch nicht bekanntgeben, der zu Beginn auftauchende Fremde wird vermutlich aber nicht von ihm verkörpert, da Gosling sonst sein Körpergewicht für den Dreh mal eben verdoppeln müsste.

Die Dreharbeiten zu „Blade Runner 2“ sollen im Sommer 2017 beginnen, ein Kinostart steht offiziell noch nicht fest. Die Regie übernimmt Denis Villeneuve, der gerade erst mit „Sicario“ einen Thriller in die Kinos gebracht hat, der von Kritikern wohlwollend aufgenommen wurde.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare