Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Blacklight
  4. Spannung satt mit Liam Neeson: Trailer zum Actionthriller „Blacklight“ veröffentlicht

Spannung satt mit Liam Neeson: Trailer zum Actionthriller „Blacklight“ veröffentlicht

Spannung satt mit Liam Neeson: Trailer zum Actionthriller „Blacklight“ veröffentlicht
© Briarcliff Entertainment

Liam Neeson verteilt wieder großzügig Kugeln an seine Feinde im Trailer zum kommenden Actionthriller „Blacklight“.

Auf eine Sorte Film kann man selbst in der Corona-Pandemie zählen: Actionfilme mit Liam Neeson, in denen er reihenweise böse Buben und Mädels der Gerechtigkeit zuführt – vorzugsweise seiner eigenen. „Honest Thief“, „The Ice Road“, „The Marksman – Der Scharfschütze“ – der 69-Jährige liefert einen Actionfilm nach dem anderen ab. Und der Nachschub wird so schnell auch nicht versiegen. Mit „Memory“, „Retribution“ und „Blacklight“ stehen bereits die nächsten drei bleihaltigen Genrevertreter an. Zu letzterem gibt es nun einen ersten Trailer zu bestaunen:

Blacklight – Trailer Englisch

 

„Blacklight“: Läuft Liam Neeson Gefahr, sich selbst ins Aus zu spielen?

In „Blacklight“ spielt Liam Neeson Travis Block, einen Mann fürs Grobe, der verdeckte Einsätze für die Regierung ausführt. Als jemand, der im Schatten agiert, hatte er als sogenannter Fixer nie wirklich Zeit, ein richtiger Vater für seine Tochter Amanda (Claire van der Boom) zu sein. Als er herausfindet, dass sein Vorgesetzter, FBI-Chef Gabriel Robinson (Aidan Quinn), einfache Bürger*innen aus ihm unerfindlichen Gründen neutralisieren lässt, geht er als Whistleblower zur Journalistin Mira Jones (Emmy Raver-Lampman) und versucht auszusteigen. Doch so einfach lässt ihn der zwielichtige Robinson nicht gehen. Und plötzlich muss Travis Block nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch das seiner Tochter und seiner Enkelin beschützen.

Liam Neeson in „The Marksman“ können Prime-Abonnent*innen ohne zusätzliche Kosten über Amazon streamen

Klingt das irgendwie vertraut? So oder ähnlich klangen auch schon die Handlungen bei „Honest Thief“, „The Marksman“ und „Hard Powder“. Im Grunde hat Neeson in seinen Actionfilmen spätestens ab „Non-Stop“ fast nur noch eine Variation seiner „Taken“-Rolle verkörpert. Und allmählich sieht man es ihm an, dass er langsam aber sicher wohl an die Grenzen des Machbaren kommt. Wie er es auch versucht, im Endeffekt spielt er vor allem in seinen jüngsten Actionwerken nur noch ein Abziehbild seiner selbst. Das deutet sich auch im Trailer zu „Blacklight“ an. Mit dieser Form der schauspielerischen Wiederwertung droht sich Neeson allerdings selbst ins Aus zu manövrieren, wenn die Fans entscheiden sollten, dass seine Filme ihnen nichts mehr zu geben vermögen. Es bleibt also nur zu hoffen, dass dieser erste schale Eindruck des Trailers trügt.

Regie bei „Blacklight“ führte Mark Williams, der auch schon „Honest Thief“ inszeniert hat. Das Drehbuch verfasste er gemeinsam mit Nick May. Neben Neeson und Aidan Quinn spielen auch Emmy Raver-Lampman, Claire van der Boom, Taylor John Smith sowie Yael Stone mit. In den USA startet „Blacklight“ ab dem 11. Februar 2022 in den Kinos. Wann und ob der Actionthriller auch hierzulande in die Kinos kommt, steht aktuell nicht fest.

Mit den Klassikern in diesem Quiz können Actionfans nichts falsch machen. Wie gut kennt ihr euch mit diesem Genre aus? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.