Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Black Widow
  4. News
  5. Nach „Black Widow“-Klage: MCU-Chef bringt Scarlett Johansson für neues Marvel-Projekt zurück

Nach „Black Widow“-Klage: MCU-Chef bringt Scarlett Johansson für neues Marvel-Projekt zurück

Nach „Black Widow“-Klage: MCU-Chef bringt Scarlett Johansson für neues Marvel-Projekt zurück
© Disney

Das Tischtuch zwischen Scarlett Johansson und Disney schien zerschnitten zu sein, doch jetzt folgt die erfreuliche Wende: Scarlett Johansson kehrt ins MCU zurück!

Mit „Black Widow“ sollte Scarlett Johansson eigentlich ihren großen Abschied vom Marvel Cinematic Universe (MCU) feiern. Die Corona-Pandemie hatte jedoch andere Pläne. Zunächst musste der Film verschoben werden und Disney veröffentlichte ihn dann im Juli 2021 aufgrund der weiterhin unruhigen Kino-Lage zusätzlich beim Streamingdienst Disney+. Es folgte ein unschöner Streit zwischen Disney und Johansson, inklusive Klage, da sie sich durch den gleichzeitigen Streamingstart um Boni betrogen fühlte, die mit dem Kino-Erfolg von „Black Widow“ zusammenhingen.

„Black Widow“ und mehr MCU-Titel könnt ihr bequem bei Disney+ streamen: Sichert euch hier euer Abo

Anzeige

Die einst gute Beziehung zwischen beiden Parteien schien endgültig zerstört worden zu sein, im Oktober folgte aber zum Glück Entwarnung: Disney und Johansson konnten sich doch einigen und letztere kündigte damals bereits an, sich auf eine gemeinsame Zusammenarbeit in den nächsten Jahren zu freuen. Das bringt sie auch zurück zum MCU, wie Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige jetzt enthüllte.

Zum 35. Mal wurde der American Cinematheque Award verliehen, in diesem Jahr ging er eben an Scarlett Johansson, auf die auch Feige eine Laudatio hielt. Dabei kündigte er laut Deadline ein „streng geheimes Marvel-Studios-Projekt“ an, bei dem Johansson beteiligt sein werde. Dies habe aber nichts mit ihrer Rolle als Natasha Romanoff alias Black Widow zu tun, wie Kevin Feige betonte. Johansson werde bei diesem mysteriösen Projekt als Produzentin tätig sein, allerdings wohl noch in einer weiteren Funktion. Vor der Kamera müssen wir auf sie vermutlich verzichten, dafür lieferte uns Scarlett Johansson aber immerhin auch eine der stärksten Frauenrolle der Filmgeschichte. Weitere findet ihr in unserem Video:

Kehrt Scarlett Johansson als Regisseurin ins MCU zurück?

Fans müssen also weiterhin damit leben, dass Natasha das Zeitliche gesegnet hat. Das Multiversum könnte ihren Tod in „Avengers: Endgame“ zwar umgehen, aber das ist offensichtlich nicht geplant. Dass sie eine andere Rolle im MCU übernimmt, dürfte angesichts des bedeutenden Parts von Black Widow auszuschließen sein. Die naheliegendste Vermutung ist entsprechend, dass Scarlett Johansson als Regisseurin ins MCU zurückkehren könnte.

Bislang hat sie in diesem Metier zwar kaum Erfahrung vorzuweisen (ein Kurzfilm in 2009 und eine Regiebeteiligung bei einem Konzertfilm in 2015), doch irgendwo muss man ja anfangen. Wahrscheinlich wird Johansson zunächst als Regisseurin bei einer MCU-Serie eine oder mehrere Folgen übernehmen dürfen, was in Hollywood wahrlich nichts Ungewöhnliches ist. Etliche Darsteller*innen sammeln schließlich bei einzelnen Episoden ihrer eigenen Serien auch ihre ersten Regie-Erfahrungen.

Anzeige

Da das MCU-Projekt laut Kevin Feige ohnehin geheim sei, wird die Spekulation, woran Scarlett Johansson beteiligt sein könnte, ungemein erschwert. „Black Widow 2“ mit Florence Pugh als Yelena Belova in der Hauptrolle ist zwar denkbar und wäre angesichts von Johanssons Verbundenheit mit der Figur auch das naheliegendste Projekt. Ein ganzer MCU-Film einer relativ unerfahrenen Regisseurin anzuvertrauen, wäre allerdings zweifellos ein Risiko. Eventuell erhält Yelena aber auch anstelle eines Films eine Serie bei Disney+, dann wäre eine Regiebeteiligung von Johansson definitiv denkbar. Wie so oft müssen wir uns jedoch einmal mehr überraschen lassen, was Kevin Feige und die restlichen MCU-Verantwortlichen geplant haben.

Wie gut habt ihr bei den bisherigen MCU-Titeln aufgepasst? Testet euer Marvel-Wissen:

MCU-Filmquiz: 46 Titel, 46 Fragen – Wie gut schneidet ihr ab?

Hat dir "Nach „Black Widow“-Klage: MCU-Chef bringt Scarlett Johansson für neues Marvel-Projekt zurück" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige