Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Black Widow
  4. News
  5. Geheim gehaltener Marvel-Star verrät: Sie weißt nicht, ob sie ins MCU zurückkehrt

Geheim gehaltener Marvel-Star verrät: Sie weißt nicht, ob sie ins MCU zurückkehrt

Geheim gehaltener Marvel-Star verrät: Sie weißt nicht, ob sie ins MCU zurückkehrt
© Disney

Mit „Black Widow“ ist das Marvel Cinematic Universe (MCU) wieder um ein paar Figuren reicher geworden. Ob ihr jedoch die Schurkin des Films wiedersehen werdet, ist anscheinend ungewiss.

Poster Black Widow

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Black Widow“ trumpft sowohl im Hinblick auf die Figuren wie auch den Cast mit ein paar spannenden Neuzugängen auf: Yelena Belova (Florence Pugh), Melina Vostokoff (Rachel Weisz), Alexei Shostakov – auch bekannt als Red Guardian – sowie Antonia Dreykov (Olga Kurylenko), die unter dem Decknamen Taskmaster die Rolle der Antagonistin übernimmt. Obwohl die boshafte Scharfschützin der titelgebenden, schwarzen Witwe (Scarlett Johansson) am Ende des Films entkommen konnte, bleibt ihre Rückkehr ungewiss.

Black Widow könnt ihr aktuell via VIP-Zugang bei Disney+ streamen: Hier sichert ihr euch ein Abo

Diese Ungewissheit verkündete Olga Kurylenko vor Kurzem im Gespräch mit GamesRadar (via Comic Book). Die Entscheidung liege laut Kurylenko bei Marvel und bisweilen wurde diese Entscheidung anscheinend noch nicht getroffen. Außerdem fügte die Darstellerin hinzu, dass sie aufgrund der interessanten Hintergrundgeschichte weiterhin Interesse an der Darstellung der Schurkin hätte:

„Was sehr schön ist und woran ich glaube, ist Antonias Fähigkeit zu verzeihen, was bedeutet, dass sie ein Herz hat und äußerst sensibel ist. Und sie ist nicht das, wofür wir sie halten, sie ist keine kaltblütige Mörderin, wie es den Anschein trägt. In Wirklichkeit ist sie ein einfühlsamer Mensch, der gelitten hat und misshandelt wurde und ein physisches und emotionales Trauma erlitten hat und eine schwierige Beziehung zu ihrem Vater hat. Also glaube ich, dass sie ihr in diesem Moment vergibt, aber das ist natürlich leicht gesagt. Wenn es einen Moment gäbe, dann würde es mehr geben, glaube ich. Es ist nicht so einfach, so eine große Angelegenheit zu verzeihen.“

Ihr wollt wissen, wie es mit Phase 4 des MCU weitergeht? Dann verschafft euch unser Video Aufklärung: 

Diese Schauspielerin aus Black Widow kehrt zurück

Auch wenn die Rückkehr von Olga Kurylenko als Taskmaster bislang offen bleibt, wurde eine andere Darstellerin bereits für einen zukünftigen Auftritt bestätigt. Denn wie Comic Book berichtet, wird Florence Pugh in ihrer Rolle als Yelena Belova in der Marvel-Serie „Hawkeye“ zu sehen sein. Die Erstausstrahlung ist für den 24. November 2021 bei Disney+ geplant.

Wie es um die Zukunft der titelgebenden Figur steht, bleibt momentan ebenfalls abzuwarten, da sich Hauptdarstellerin Scarlett Johansson mitten im Justiztrubel aufgrund ihrer Klage gegen Disney befindet. Wenn ihr euch bislang noch kein Bild von Olga Kurylenko als Taskmaster wie auch Florence Pugh als Yelena Belova machen konntet, könnt ihr „Black Widow“ aktuell mittels VIP-Zugang bei Disney+ streamen.

Welche*r Marvel-Held*in bist du? Finde es in unserem Quiz heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.