Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Black Magic

Black Magic

Filmhandlung und Hintergrund

Übersinnliche US-Komödie der völlig schrägen Art: Geister, Hexen und Verliebte in den Sümpfen Louisianas, begleitet von einem Soundtrack, der vor nichts zurückschreckt, um abseitige Stimmungen zu verbreiten. Der gruselerprobte Drehbuchautor und Regisseur der verrückten Videopremiere Daniel Taplitz („Nightlife“) und sein Produzent Harvey Fraud („Ananas und blaue Bohnen“) schicken ein namhaftes Staraufgebot in ihren...

„Geh nicht nach Istambul“, warnt der Geist des toten Ross seinen Cousin Alex. Doch der tritt der eigenen Therapie halber den Weg in eben dieses US-Provinznest an. Dort angekommen, verliebt sich Alex in die ebenso schöne wie rätselhafte Bowlingbahn-Besitzerin Lillian. - die bereits eine Affäre mit Ross hatte. Kaum aber teilt Alex Bett und Tisch mit seiner neuen Flamme, rückt ihm der verblichene Cousin erneut auf die Pelle. Lillian sei eine Hexe, die ihn, Ross auf dem Gewissen habe. Auch Tom, ein Einheimischer mit besonderer Beziehung zu Lillian, läßt Alex eine Warnung zukommen. Der verliebte Tor ignoriert diese und andere Anzeichen, bis es zu spät ist - und er sich mit Ross und Tom im Reich der Toten befindet.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Übersinnliche US-Komödie der völlig schrägen Art: Geister, Hexen und Verliebte in den Sümpfen Louisianas, begleitet von einem Soundtrack, der vor nichts zurückschreckt, um abseitige Stimmungen zu verbreiten. Der gruselerprobte Drehbuchautor und Regisseur der verrückten Videopremiere Daniel Taplitz („Nightlife“) und sein Produzent Harvey Fraud („Ananas und blaue Bohnen“) schicken ein namhaftes Staraufgebot in ihren mysteriösen Hexenreigen. Neben Judge Reinhold („Beverly Hills Cop“) sind „Dornenvögel“-Aktrice Rachel Ward und der markante Brion James („The Player“) zu sehen. Ein Videoerlebnis für Liebhaber und ausgewiesene Kenner des schrilleren Bildschirmvergnügens.
    Mehr anzeigen