Das Erste präsentiert TV-Film über Scientology

Ehemalige BEM-Accounts  

Am Mittwoch, 31. März 2010, präsentiert das Erste um 20.15 Uhr den TV-Film „Bis nichts mehr bleibt“.

Der Film erzählt, mit welch raffinierten Methoden es der Organisation Scientology immer wieder gelingt, Menschen von sich abhängig zu machen. Der junge Familienvater Frank schafft es, sich selbst wieder aus den Fängen des Systems zu lösen – aber in diesem Kampf verliert er seine Familie an Scientology…

In den verschiedenen Rollen sind u.a. Silke Bodenbender, Kai Wiesinger, Suzanne von Borsody und Robert Atzorn zu sehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare