Filmhandlung und Hintergrund

Französische Komödie über zwei Freunde, die in die Achtzigerjahre zurück reisen um ihr Leben zu verändern.

Gynäkologe Patrice steckt in der Ehekrise und überlegt, ob er nicht lieber ein unabhängiger Playboy wie sein Kumpel Eric hätte werden sollen. Eric seinerseits fragt sich, ob sich das Gefühl bürgerlicher Sicher- und Geborgenheit wohl besser anfühlen würde. Da wirft eine Kapriole des Schicksals beide zurück in das Paris der 80er, wo sie noch einmal mit dem Wissen von heute die Entscheidungen ihrer Jugend überdenken können. Doch zunächst müssen sie sich erst einmal in der neuen, alten Zeit zurecht finden.

Zwei Freunde in ihren 40ern werden in ihre Teenagertage katapultiert und erwägen, diesmal alles anders zu machen. Federleichte französische Fantasy- und Familienkinokomödie mit Witz, Charme und Nostalgie.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bis

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bis: Französische Komödie über zwei Freunde, die in die Achtzigerjahre zurück reisen um ihr Leben zu verändern.

    Kad Merad, Frankreichs favorisierter Kino-Kuschelbär mit stolz getragener Halbglatze, schmeißt sich in den Teeniefummel der 80er und besucht die Rollerdisco in dieser gut gelaunten und federleicht vorgetragenen Fantasy-Familienkomödie. Die Erwachsenen spielen auch die Jugendlichen, zu sehen sind die Kids nur im Spiegelbild - ein Verfahren, das zuerst gewöhnungsbedürftig erscheint, an das sich der Betrachter allerdings schnell gewöhnt. Kurzweiliges Vergnügen, auch hierzulande gut vermittelbar.

Kommentare