Mit „Bird Box“ landete Netflix nach eigenen Angaben einen Mega-Hit. Entsprechend fragen sich viele Fans, ob es eine Fortsetzung des Horrorthrillers mit Sandra Bullock geben wird. Nun wurde bestätigt, dass die Buch-Fortsetzung „Malorie“ noch im Oktober diesen Jahres erscheinen wird. Somit könnte auch „Bird Box 2“ früher als gedacht realisiert werden.

Am 21. Dezember 2018 stellte Netflix den Thriller „Bird Box“ zum Abruf bereit und landete damit einen ungeahnten Hit. Dem postapokalyptischen Höllenritt gelang gar der beste Start auf der Streamingplattform überhaupt. Bisherige Informationen zu einer möglichen Fortsetzungen waren eher spärlich, besonders da es im Gegensatz zu Teil 1 keine Buchvorlage gab. Überraschend wurde nun bekannt gegeben, dass Autor Josh Malerman bereits im Oktober seine Fortsetzung „Malorie“ veröffentlichen wird. Somit könnte auch Teil 2 des Films schneller an den Start gehen, als erwartet.

„Bird Box 2“: Wann geht es weiter?

Nach dem großen Erfolg und einer Welle an Memes, Theorien und einer mehr als fragwürdigen Challenge wurde Anfang des Jahres bereits die Frage nach einem zweiten Teil laut. Regisseurin und Oscarpreisträgerin Susanne Bier („In einer besseren Welt“) zeigte sich in Interviews vorsichtig optimistisch, wollte sich aber nicht genauer festlegen. Rein dramaturgisch legte auch das Ende des Films eine Weiterführung der Geschichte nahe, allerdings gab es bis vor kurzem einen großen Haken: Für Teil 2 konnte man nicht auf eine weitere Buchvorlage zurückgreifen. Bis jetzt!

Ein großes Problem für die Fortsetzung hat sich nun in Luft aufgelöst: Überraschend verkündete Josh Malerman, dass fünf Jahre nach dem ersten Teil nun im Oktober 2019 sein neues Buch „Malorie“ folgen wird. Somit steht auch neuer Stoff für eine weitere Verfilmung zur Verfügung. Die guten Nachrichten zur Buchveröffentlichung könnten sich auch positiv auf den zweiten Film auswirken. Fans können sich wahrscheinlich schon in sehr naher Zukunft auf die Fortsetzung freuen. Genauere Informationen zur Produktion gibt es allerdings noch nicht.

In der Bilderstrecke erfahrt ihr 10 Fun Facts und Kuriositäten über den Netflix-Film der Stunde, danach folgt ein Abschnitt mit Spoilern zum Ende von „Bird Box“.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
„Bird Box“: 10 Dinge, die ihr im neuen Netflix-Hit vielleicht verpasst habt

„Bird Box 2“: Was erwartet uns?

Der Film gab Fans viel Raum für Spekulationen, nicht nur bezüglich der für die Zuschauer nicht sichtbaren Monster, sondern auch über das Ende wurde viel diskutiert. Im Interview mit dem Esquire gab Autor Josh Malerman schon ein paar Hinweise, wie es in seinem neuen Buch weiter geht: Entgegen einiger Erwartungen wird es im zweiten Teil nicht um die Kinder gehen, sondern weiter die Geschichte von Hauptfigur Malorie erzählt.

Auch die Zeitebenen haben für Teil 1 eine große Rolle gespielt. Von der Fortsetzung wissen wir bisher, dass sie acht Jahre nach den Ereignissen am Ende des ersten Films einsetzen wird. Gegebenenfalls könnte die Blindenschule nach einem Angriff nicht mehr sicher sein und Malorie müsste sich erneut auf eine Reise begeben. Vielleicht erfahren wir auch mehr über den Ursprung der mysteriösen Visionen und Heimsuchungen.

Wirklich viel wissen wir also immer noch nicht, der vorgezogene Veröffentlichungstermin für das Buch gibt aber auch Filmfans Hoffnung, nicht all zu lang auf „Bird Box 2“ warten zu müssen. Ab Oktober können wir uns erstmal mit der beschäftigen und weiter gespannt sein, wie das Werk für das Filmformat verarbeitet wird.

Quiz: In welchem Horror-Slasher würdest du sterben?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare