Big Fish & Begonia

Kinostart: 03.02.2019

Dayu haitang: Im Animations-Epos aus China verschmelzen Sagenmotive mit farbprächtigen Animationen, um die Geschichte einer mystischen Seelenverwandtschaft zu erzählen.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Im Animations-Epos aus China verschmelzen Sagenmotive mit farbprächtigen Animationen, um die Geschichte einer mystischen Seelenverwandtschaft zu erzählen.

Die Tradition ihrer Welt, einem magischen Zwischenreich, will, dass Chun zu ihrem 16. Geburtstag in die Welt der Menschen reist. Als roter Delfin schwimmt sie im Meer und macht einen Menschenjungen auf sich aufmerksam. Doch als sich Chun während eines Sturmes in einem Fischernetz verfängt, geschieht ein großes Unglück. Bei dem Versuch, Chun zu retten, verliert der Junge sein Leben. Diese selbstlose Tat wird Chun niemals vergessen.

Zurück in ihrer magischen Heimat geht Chun einen Handel mit dem Seelensammler ein. Sie selbst muss die Hälfte ihrer Lebenszeit opfern, um den Menschenjungen wieder zum Leben zu erwecken. Dieser wird jedoch nicht in der Form eines Menschen, sondern als Baby-Delfin wieder zurück ins Leben gebracht. Chun hat die Verantwortung, auf den Delfin aufzupassen. Die Anwesenheit einer menschlichen Seele bringt die Zwischenwelt an den Rand des Kollapses. Und schon bald wird Chun verfolgt.

„Big Fish & Begonia“ — Hintergründ

Mit dem sagenhaften Anime-Epos „Big Fish & Begonia“ wagt China den Sprung in den internationalen Filmmarkt. Der langerwartete Film des Regie- und Drehbuchduos Xuan Liang und Chun Zhang war zwölf Jahre in der Entwicklung, nachdem die beiden entschlossen haben, einen Kurzfilm weiterzuentwickeln und zum vollständigen Film auszubauen. Das Resultat ist bereits sehr gut angekommen und konnte 85 Millionen Dollar einspielen.

Inhaltlich orientiert sich „Big Fish & Begonia“ an der klassischen chinesischen Sagenwelt. Wie eine Mischung aus „Arielle, die Meerjungfrau“ und „Chihiros Reise ins Zauberland“ erzählt das bildgewaltige Abenteuer von einer Reise in eine magische Zwischenwelt, die mit allerlei kuriosen Figuren bevölkert ist. Zwar können es die Animationen nicht ganz mit den Klassikern des Studio Ghibli aufnehmen, mit „Big Fish & Begonia“ hat sich China jedoch quasi aus dem Stand einen Spitzenplatz auf dem Anime-Markt ergattert.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Big Fish & Begonia

Darsteller und Crew

  • Liang Xuan
    Liang Xuan
  • Zhang Chun
    Zhang Chun
  • Daniel Chuba
    Daniel Chuba
  • Cheng Jie
    Cheng Jie
  • Li Xiaoping
    Li Xiaoping
  • Wang Chang-tian
    Wang Chang-tian
  • Tu Yiran
    Tu Yiran
  • Kiyoshi Yoshida
    Kiyoshi Yoshida

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Big Fish & Begonia