Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bezaubernde Arabella

Bezaubernde Arabella

   Kinostart: 22.12.1959

Filmhandlung und Hintergrund

Komödiantische Milieustudie, angesiedelt im London des späten 18. Jahrhunderts.

Arabella, die älteste von vier fast mittelosen Vikarstöchtern, soll nach dem Tod des Vaters in die Londoner Gesellschaft des späten 18. Jahrhunderts eingeführt werden, um sich einen reichen Ehemann zu sichern. Schon auf dem Weg dorthin lernt sie Mr. Beaumaris, einen der begehrtesten Junggesellen der High Society, kennen. Dessen Überheblichkeit reizt sie derart, dass sie ihm erzählt, sie sei eine reiche Erbin. Dieses Gerücht breitet sich aus wie ein Lauffeuer, so dass es nun an Arabella ist, sich vor geldgierigen Verehren zu retten…

Darsteller und Crew

  • Hans-Martin Majewski
    Hans-Martin Majewski
    Infos zum Star
  • Johanna von Koczian
  • Carlos Thompson
  • Hilde Hildebrand
  • Axel von Ambesser
  • Peer Schmidt
  • Peter Berneis
  • Fritz Eckhardt
  • Georg M. Reuther
  • Günther Senftleben
  • Ingrid Wacker

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bezaubernde Arabella: Komödiantische Milieustudie, angesiedelt im London des späten 18. Jahrhunderts.

    Unter der Regie von Axel von Ambesser, der im Film selbst den Lord Fleetwood verkörpert, entstand eine Gesellschaftskomödie mit bescheidenen Pointen in Wort und Bild, wobei mit Papagei, Badezuber und einem vorsintflutlichen Automobil auch der „Requisitenhumor“ ausgiebig zum Zuge kommt. Mit der jungen Johanna von Koczian ist dieses Sittenbild zwar in der Hauptrolle vorzüglich besetzt, es erweckt aber dennoch allzu oft den Eindruck, dass der interessante Ansatz zugunsten einer eher seichten romantic comedy verspielt wurde.
    Mehr anzeigen