Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Guardian Angel

Guardian Angel

Filmhandlung und Hintergrund

Abgesehen davon, daß „Beyond Justice“ das konstruierteste Drehbuch des Jahres auftischt, kann der neue Rachefeldzug von Karate-Queen Cynthia Rothrock mit der Branchen-Oberliga durchaus konkurrieren (für die Produktion zeichnet einmal mehr das bewährte Pepin/Merhi-Team verantwortlich). Männer haben in diesem „feministischen Actionfilm“ nichts zu lachen, und der Einfluß von Lena Olins Darstellung einer Killerin in...

Kurz vor der anstehenden Hochzeit muß die Polizistin Christine McKay mitansehen, wie die Killerin Nina ihren Partner und Geliebten über den Haufen schießt. Die Mörderin wandert lebenslänglich hinter Gitter, doch die traumatisierte Christine scheidet aus dem Polizeidienst aus und beginnt eine neue Karriere als Bodyguard. Ihr erster Auftrag wird der Schutz des reichen Playboys Hobbs. Der muß sich vor einer brutalen Ex-Freundin schützen, die eben aus dem Gefängnis ausgebrochen ist. Christine trifft auf ihre alte Bekannte Nina …

Ungeachtet seiner haarsträubend konstruierten Geschichte kann dieser neuerliche Rachefeldzug von Karate-Queen Cynthia Rothrock mit der restlichen Branchen-Mittelklasse durchaus konkurrieren.

Darsteller und Crew

  • Cynthia Rothrock
  • Daniel McVicar
  • Lydie Denier
  • Marshall Teague
  • Kenneth MacLeod
  • John O'Leary
  • Dale Jacoby
  • Richard W. Munchkin
  • Jacobsen Hart
  • Richard Pepin
  • Joseph Merhi
  • Garett Griffin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Abgesehen davon, daß „Beyond Justice“ das konstruierteste Drehbuch des Jahres auftischt, kann der neue Rachefeldzug von Karate-Queen Cynthia Rothrock mit der Branchen-Oberliga durchaus konkurrieren (für die Produktion zeichnet einmal mehr das bewährte Pepin/Merhi-Team verantwortlich). Männer haben in diesem „feministischen Actionfilm“ nichts zu lachen, und der Einfluß von Lena Olins Darstellung einer Killerin in „Romeo Is Bleeding“ auf die hier agierende Mörderin ist unverkennbar. Solider Genre- Nachschub mit Chartsperspektive.
    Mehr anzeigen