Samuel L. Jackson legt sich mit dem Blob an

Kino.de Redaktion |

Beim Blob handelt es sich ursprünglich um eine Art außerirdischer Superamöbe, die alles Lebendige verschlingt und dabei beständig wächst. Schon mehrfach war das kultige Glibberding Titelheld einer Verfilmung. In der kommenden Neuauflage des ScFi-Klassikers von Regisseur Simon West (The Mechanic, The Expendables 2) übernimmt nun kein geringerer als Samuel L. Jackson die Hauptrolle.

Samuel L. Jackson, der kürzlich noch in Avengers: Age of Ultron wieder mal als Nick Fury zu sehen war, wird im The Blob-Remake einen Biochemiker spielen. Nachdem das gallertartige Wesen, das tief in der Erde verborgen ruhte, gefunden wird und an die Oberfläche gelangt, ist es an Jackson der hungrigen Lebensform Einhalt zu gebieten, bevor diese alles und jeden verschlingt.

Im ersten The Blob-Film aus den Jahre 1958 hatte der spätere Hollywoodstar Steve McQueen seine erste große Kinorolle. 1972 folgte eine Fortsetzung mit dem Titel Beware! The Blob. Regie führte der spätere Dallas-Fiesling Larry Hagman. Die letzte Verfilmung stammt von 1988 und wurde von Chuck Russell (The Scorpion King) in Szene gesetzt. Die Dreharbeiten zur aktuellen Neuverfilmung sollen noch in diesem Herbst anlaufen.

(Bild: Walt Disney)

Zu den Kommentaren

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Samuel L. Jackson legt sich mit dem Blob an