"Transformers"-Star Megan Fox heiratet auf Hawaii heimlich Brian Austin Green

Ehemalige BEM-Accounts |

Mit der Karriere sieht’s für Megan Fox nach dem Rausschmiss bei „Transformers“ maus aus, dafür erlebt sie nun zumindest privates Glück.

Megan Fox hat statt Kolbenringe in "Transformers" diesmal Silberringe getauscht: Sie heiratete auf Hawaii ihren Verlobten Brian Austin Green Bild: Universal

Denn Megan Fox hat ihrem Verlobten Brian Austin Green auf Hawaii überraschend das Jawort gegeben. Ganz im Geheimen und mit nur einer handvoll erlesener Gäste feierte das Paar im exklusiven Hotel Vier Jahreszeiten.

Transformers„-Schönheit Megan Fox und Brian Austin Green aus dem TV-Hit „Beverly Hills, 90210“ hatten sich 2004 bei den Dreharbeiten zur Sitcom „Hope & Faith“ kennengelernt und sich zwei Jahre später verlobt.

Nach dem Erfolg von „Transformers“ und „Transformers - Die Rache“ hatte es zwischen den beiden allerdings gekriselt, im Februar letzten Jahre legten Megan Fox und Brian Austin Green ihre Ehepläne gar auf Eis und lösten die Verlobung.

Megan Fox: Hochzeit zur Ablenkung von „Transformers“-Schlammschlacht?

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, dass Megan Fox ausgerechnet Anfang des Monats bekannt gab, sie wolle Green nun doch wieder heiraten. Denn das geschah genau, als nach ewigem Hin und Her ihr „Ausstieg“ aus „Transformers 3“ öffentlich wurde. Bis heute streiten Megan Fox und Regisseur Michael Bay in den Medien, ob Megan Fox dabei gefeuert wurde oder ob sie freiwillig ging. Die beiden hatten sich schon nach dem ersten „Transformers„-Film eine öffentliche Schlammschlacht geliefert. In Kurzform: Megan Fox beschimpfte Michael Bay als egomanischen Kawumm-Diktator, Michael Bay nannte seine einstige „Transformers„-Gallionsfigur Megan Fox eine undankbare, talentfreie Zicke.

Nun hat sich Megan Fox also zur Ablenkung erstmal in den Hafen der Ehe eingeschifft. Und welcher Ort wäre dazu besser geeignet als die Trauminsel Hawaii? Mit dabei war übrigens auch Brian Austin Greens achtjähriger Sohn Kassius, den dieser aus einer früheren Beziehung mit Vanessa Marcil („The Rock„) in die Ehe bringt. Der Kleine führte seinen Papa sogar zum Altar.

Die bescheidene Zeremonie kommt dabei nicht überraschend. Megan Fox hatte mehrfach angekündigt, dass sie im kleinen Rahmen heiraten wolle: „So ein Mädchen bin ich nicht, ich brauche keine große Hochzeit“, so die ehemalige „Transformers„-Darstellerin. Wenn es dazu kommt, wird es ganz schlicht, schnell und spontan!“

Mal sehen, wie schnell und spontan es nun mit Megan Fox‘ Karriere nach dem Ende von „Transformers“ weitergeht. Dort wurde sie übrigens Rosie-Huntington Whiteley beerbt. Deren Hauptqualifikation für den Job: Dessous-Model …

Zu den Kommentaren

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. "Transformers"-Star Megan Fox heiratet auf Hawaii heimlich Brian Austin Green