Filmhandlung und Hintergrund

Die Beziehungskriegskunst auf beachtlichem darstellerischen und inhaltlichen Niveau. In einem Kammerspiel für vier Personen und auf zwei unbefangen miteinander verwobenen Zeitebenen zerfetzen sich zwei Paare verbal gegenseitig und untereinander nach allen von Bergmann bis LaBute definierten Genreregeln. Ambitioniertes Drama voll messerscharfer Dialoge, leider nicht prominent genug besetzt, um hierzulande dicke Bäume...

Am College waren Carlo und Joel die dicksten Freunde und schmiedeten gemeinsam Pläne für die Zukunft als kompromisslose Künstler. Doch während Carlo den Idealen von damals treu blieb und mit Gattin Grace ein Boheme-Leben in New York führt, hat Joel seine Talente quasi an die Industrie verkauft und residiert nun mit Ehefrau Sheryl in einer teuren Villa auf dem Land. Als man sich im Abstand von einigen Jahren gegenseitig besucht, löst der Alkohol bald die Zungen und die Vorwürfe fliegen von hier nach da und wieder zurück.

Nachdem sich ihre Wege nach dem Studium trennten, treffen sich zwei verheiratete Freunde wieder und ziehen Bilanz. Beziehungskrisen, gegenseitige Vorwürfe und enttäuschte Erwartungen in einem wortgewaltigen Vier-Personen-Drama.

Bilderstrecke starten(77 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Between Us

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Beziehungskriegskunst auf beachtlichem darstellerischen und inhaltlichen Niveau. In einem Kammerspiel für vier Personen und auf zwei unbefangen miteinander verwobenen Zeitebenen zerfetzen sich zwei Paare verbal gegenseitig und untereinander nach allen von Bergmann bis LaBute definierten Genreregeln. Ambitioniertes Drama voll messerscharfer Dialoge, leider nicht prominent genug besetzt, um hierzulande dicke Bäume auszureißen. Solide Ergänzung im Anspruchsregal.

Kommentare