Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Beschkempir

Beschkempir

Kinostart: 09.12.1999

Filmhandlung und Hintergrund

Wunderschöne Coming-of-Age Geschichte aus Kirgisien, eingebettet in eine Jahrhunderte alte Kultur.

Beschkempir wird in einer kinderreichen Familie geboren und der Tradition entsprechend einem kinderlosen Paar anvertraut. Dort wächst er unbeschwert auf und verliebt sich in ein Mädchen. Dann erfährt er, daß seine Eltern nicht seine richtigen Eltern sind. Die Enttäuschung ist groß. Doch als die geliebte Großmutter stirbt, erweist sich „Beschkempir“ als Mann und Mitglied seiner Gesellschaft, als er die Beerdigungszeremonien übernimmt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Beschkempir: Wunderschöne Coming-of-Age Geschichte aus Kirgisien, eingebettet in eine Jahrhunderte alte Kultur.

    Wunderschöne Coming-of-Age Geschichte mit Laiendarstellern aus Kirgisien, eingebettet in eine Jahrhunderte alte Kultur. Die Schwarz-weiß-Bilder werden durchbrochen von bunten Momentaufnahmen aus dem kirgisischen Alltag. Regiedebütant und Bühnenbildner Aktan Abdikalikov lieferte eine gleichzeitig universelle und sehr spezielle Geschichte, die auf diversen Festivals rund um den Globus ausgezeichnet wurde.

Kommentare