1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ben Hur
  4. News
  5. Wonder Woman soll "Ben Hur" motivieren

Wonder Woman soll "Ben Hur" motivieren

Ehemalige BEM-Accounts |

Ben Hur Poster

Der „Batman V. Superman“-Kriegerin winkt die weibliche Hauptrolle.

"Ben Hur"-Remake mit "Wonder Woman" Gal Gadot? Bild: Warner

Willkommen in Hollywods erster Liga! Gal Gadot hat das größte Angebot ihrer Karriere auf dem Tisch. Sie soll in „Ben Hur“ die weibliche Hauptrolle übernehmen. Das meldet der „Hollywood Reporter“.

Gadot ist Wunschkandidatin von Timur Bekmambetov. Der Regisseur („Wanted„, „Abraham Lincoln - Vampirjäger“) will mit seinem Remake den Staub von Lew Wallaces Roman (1880) und dem Filmklassiker (1959) pusten. Ein ehrgeiziges Unterfangen, denn „Ben Hur“ räumte seinerzeit immerhin 11 Oscars ab.

Die Geschichte dreht sich um den jüdischen Prinzen Ben Hur, der von seinem Freund Messala verraten wird. Doch mit seinem Schicksal als Sklave will er sich nicht abfinden und kämpft für Freiheit und eine Gelegenheit, Rache zu nehmen. Besonderes Highlight sind die Wagenrennen, in denen Ben Hur zum Superstar aufsteigt.

Sklavin an Jack Hustons Seite

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ben Hur

Steigt Gal Gadot ein, dann spielt sie die Sklavin Esther, in die sich Ben Hur verliebt. Den Helden wird Jack Huston („American Hustle“, „Boardwalk Empire“) verkörpern, als Messala wurde Toby Kebbell („Planet der Affen: Revolution“) verpflichtet. Morgan Freeman spielt Ben Hurs Rennsport-Mentor.

Die 29-jährige Schauspielerin steht derzeit als Wonder Woman in „Batman v Superman: Dawn of Justice“ vor der Kamera. Zuvor war sie unter anderem in der „Fast & Furious„-Serie zu sehen, blickt auf eine beachtliche Modelkarriere zurück und gewann 2004 den Titel „Miss Israel“.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Morgan Freeman an Bord für Spionage-Komödie "Cold Warriors"

    Mit solch Filmen wie London Has Fallen, Ben-Hur und Going In Style, die allesamt mit Morgan Freeman nächstes Jahr ins Haus stehen, scheint der beliebte Filmveteran keinerlei Ermüdungserscheinungen zu zeigen oder auch nur Anzeichen dafür zu liefern, es kürzer angehen lassen zu wollen. Der 78-jährige Hollywoodstar dreht munter einen Streifen nach dem anderen. Aktuell unterschrieb er für die Action-Komödie Cold Warriors...

    Kino.de Redaktion  
  • Morgan Freeman will vor der Kamera sterben

    Morgan Freeman will vor der Kamera sterben

    Der 78-jährige Hollywood-Veteran hat keine Angst vor dem nahen Ende - dafür aber genaue Pläne, wie sein letzter Vorhang zu fallen hat.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Morgan Freeman übernimmt Hauptrolle in "Down to a Sunless Sea"

    Ein wenig wundert es schon, dass Morgan Freeman ausgerechnet für eine Rolle in dem Actioner Down to a Sunless Sea unterschrieben hat. Schließlich zählt der beliebte Hollywoodstar, der letztes Jahr in Luc Bessons SciFi-Thriller Lucy mitwirkte und aktuell in Ted 2 zu sehen ist, mit seinen 78 Lenzen nicht mehr ganz zu den Allerjüngsten seiner Zunft. Vielleicht verblüfft Freeman jedoch auch alle Welt und legt auf seine...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare