Am 3. und 4. Dezember 2011 widmet sich der Pay-TV-Sender TNT Film ein ganzes Wochenende lang dem Thema „New York“. Der Spielfilmsender zeigt an diesem Wochenende u.a. die eigenproduzierte zweiteilige Interview-Dokumentation „New York on Set“ in deutscher Erstausstrahlung sowie insgesamt zwölf Filme, die in New York spielen oder den Big Apple zum Thema haben. Alle Filme werden im Zweikanalton und auf TNT Film HD auch in hochauflösender Qualität ausgestrahlt.In „New York on Set“ erzählen New Yorker Filmkünstler wie Martin Scorsese, Spike Lee, Harvey Keitel, Danny Aiello, Jenny Lumet oder Michael Rapaport vom Leben und Arbeiten in der Stadt. Martin Scorsese („Boardwalk Empire”, “Gangs of New York”) berichtet beispielsweise davon, wie das Filmemachen das Bild der Stadt verändert hat.Hier ein Überblick über die Sonderprogrammierung:Samstag, 3. Dezember 2011

13.00 Uhr: Die Schönste von New York (1952, Charles Walters)

14.30 Uhr: Verbrechen und andere Kleinigkeiten (1989, Woody Allen)

16.20 Uhr: Being John Malkovich (1999, Spike Jonze)

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Being John Malkovich

18.15 Uhr: Harry und Sally (1989, Rob Reiner)

19.50 Uhr: New York on Set (Teil 1)

20.15 Uhr: Inside Man (2006, Spike Lee)

22.30 Uhr: City Hall (1996, Harold Becker)Sonntag, 4. Dezember 2011

1.003 Uhr: Ein Draufgänger in New York (1982, Richard Benjamin)

14.35 Uhr: A Chorus Line (1985, Richard Attenborough)

16.35 Uhr: Der Stadtneurotiker (1977, Woody Allen)

18.15 Uhr: Manhattan (1979, Woody Allen)

19.50 Uhr: New York on Set (Teil 2)

20.15 Uhr: Sleepers (1996, Barry Levinson)

22.50 Uhr: Kopfgeld – Einer wird bezahlen (1996, Ron Howard)

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare