Beim Leben meiner Schwester Poster

Fanning-Schwestern nicht mehr in "My Sister's Keeper"

Ehemalige BEM-Accounts  

Die Schwestern Dakota und Elle Fanning sind aus dem Projekt „My Sister's Keeper“ von New Line Cinema ausgestiegen. Sie sollten auch in dem Drama zwei Schwestern spielen, von denen die ältere sterbenskrank ist und die jüngere von den Eltern in die Welt gesetzt wurde, um der Schwester genetische Substanz spenden zu können. Die jüngere klagt deshalb gegen ihre Mutter, die von Cameron Diaz gespielt wird. Angeblich gab es mit den Fanning-Schwestern Differenzen, weil von Dakota verlangt wurde, dass sie sich den Kopf kahl rasiert. Nun wird Abigail Breslin („Little Miss Sunshine“) die Rolle der jüngeren Schwester anstelle von Elle Fanning spielen, während Sofia Vassilieva (TV-Serie „Medium“) über die Rolle der älteren verhandelt. Regie führt Nick Cassavetes („Alpha Dog“) und die Dreharbeiten sollen im März beginnen. Zum Cast gehören auch Alec Baldwin und Joan Cusack. 

News und Stories

Kommentare