Filmhandlung und Hintergrund

Neue Komödie des Kabarettisten und „Blödelstars“ Dieter Hallervorden („Didi - der Experte“) um die Halbgötter in Weiß und das liebe Geld. Satire in entschärfter Form und schwerblütig-deutscher Klamauk statt elegantem Slapstick (trotz einer großartigen Rosel Zech) bremsen mitunter dies so witzig geplante Unterfangen - die übliche Qualität deutschen Komödienschaffens (mal abgesehen von Otto und Loriot) wird dennoch...

Nachtwächter Willy Kritz wird per Zufall von Lilo Berger, der hochverschuldeten Leiterin der Kreditabteilung einer Ärzte-Bank, beim Handel mit Organen berühmter Personen der Zeitgeschichte ertappt. Die vom Spielteufel besessene Bankfrau hat Bares unterschlagen und soll nun ihrem Chef den angeblichen Kreditnehmer präsentieren. Willy muß den Arzt spielen. Das macht er so gut, daß ihm die Leitung einer Klinik übertragen wird. Das intensive Studium der „Schwarzwaldklinik“ zeigt Wirkung, und ungewöhnliche Methoden bei der Patientenbeschaffung lassen die Geschäfte florieren. Erst die ungerechtfertigte Amputation der Daumen von Lilo Bergers Intimfeind läßt den Schwindel auffliegen.

Ein Nachtwächter muß als Arzt antreten und macht seine Sache so gut, daß ihm die Leitung einer Klinik übertragen wird. Gewohnt solide Komödie mit Dieter Hallervorden.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bei mir liegen Sie richtig

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Neue Komödie des Kabarettisten und „Blödelstars“ Dieter Hallervorden („Didi - der Experte“) um die Halbgötter in Weiß und das liebe Geld. Satire in entschärfter Form und schwerblütig-deutscher Klamauk statt elegantem Slapstick (trotz einer großartigen Rosel Zech) bremsen mitunter dies so witzig geplante Unterfangen - die übliche Qualität deutschen Komödienschaffens (mal abgesehen von Otto und Loriot) wird dennoch mühelos erreicht. Im Kino konnte der populäre Hauptdarsteller nicht mehr die großen Erfolge der Vergangenheit anknüpfen, auf Video sollte nach wie vor ein Volltreffer möglich sein.

Kommentare