Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bei der blonden Kathrein

Bei der blonden Kathrein


Bei der blonden Kathrein: Wenig originelle Verwechslungskomödie mit Wein, Weib und Gesang.

Bei der blonden Kathrein

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 26.11.1959
  • Dauer: 87 Min
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 6
  • Produktionsland: BRD
  • Filmverleih: Constantin

Handlung und Hintergrund

Kathrein Bucher betreibt ein erfolgreiches Wirtshaus am Bodensee. Diese beliebte Urlaubsgegend lockt auch den Operettensänger Clemens Hagen an, der es in der Stadt schon zu beträchtlichem Starruhm gebracht hat und dem Tumult in der ländlichen Umgebung entfliehen möchte. Er verliebt sich in Kathrein und verschweigt ihr zunächst seinen Beruf und seine Bekanntheit. Das zukünftige Paar hat einige Schwierigkeiten zu überstehen, bis die Wirtin schließlich dem Drängen des Tenors nachgibt…

Junge Wirtin am Bodensee erwidert nach längerem Widerstand die Liebe des Operettensängers, der ihr Ruhm und Beruf verschwieg.

Darsteller und Crew

  • Harald Juhnke
    Harald Juhnke
  • Gerhard Riedmann
  • Marianne Hold
  • Angelika Meissner
  • Hans Quest
  • Ilse Lotz-Dupont
  • Heinz Schnackertz
  • Gert Wilden

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bei der blonden Kathrein: Wenig originelle Verwechslungskomödie mit Wein, Weib und Gesang.

    Ein konventioneller Liebes- und Heimatfilm, ein typisches Produkt des deutschen Kinos der 50er-Jahre. Nach hergebrachten Spielregeln entfaltet sich ein hinlänglich bekanntes und vorhersehbares Verwechslungsstück, das mit einigen Gesangseinlagen aufgepeppt wird. Genre-Veteranin Marianne Hold spielt die Rolle einer attraktiven, unabhängigen Frau und bietet so in der 1959 entstandenen Arbeit einen kleinen Ausblick in die Zukunft. Insgesamt wird eher ein romantisches Stück Eskapismus dargereicht als der Ruf nach Hinwendung zur Tradition.
    Mehr anzeigen