Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Begegnungen nach Mitternacht

Begegnungen nach Mitternacht

Kinostart: 10.07.2014
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Sinnlicher Film über eine Gruppe von Fremden, die eine Orgie abhalten will und miteinander Träume und verborgene Sehnsüchte teilt.

Ali und Matthias, ein wohlhabendes junges Paar, organisieren zusammen mit ihrem transvestiten Zimmermädchen Udo eine Orgie mit Fremden. Als alle Vorbereitungen getroffen sind, treffen um Mitternacht die lüsterne „Schlampe“, der wilde „Hengst“, der von zuhause ausgerissene „Teenager“ und der scheue „Star“ ein. Um miteinander vertraut zu werden, erzählen alle ihre persönlichen Geschichten, die oft von geheimen Träumen und Melancholie geprägt sind. Gerade als die Gruppe sich zärtlich näher kommt, taucht ein unerwarteter Gast auf.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Begegnungen nach Mitternacht

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Begegnungen nach Mitternacht: Sinnlicher Film über eine Gruppe von Fremden, die eine Orgie abhalten will und miteinander Träume und verborgene Sehnsüchte teilt.

    Bestimmt von einer surrealistischen Atmosphäre und kunstvollen Bildern ist Regisseur Yann Gonzales ein kleines Glanzstück des französischen Kinos gelungen. Besonders stark ist die schauspielerische Leistung des Ensembles, u.a. von Eric Cantona („Elizabeth“). Der eindringliche Soundtrack mit der Musik der Elektroband M83 unterstreicht die besondere Stimmung des Films. „Begegnungen nach Mitternacht“ erhielt unter anderem Auszeichnungen beim Internationalen Filmfestival von Athen sowie dem Internationalen Filmfestival von Mailand.
    Mehr anzeigen

Kommentare