Emma Watson dreht "The Circle"

Ehemalige BEM-Accounts |

Die Schöne und das Biest Poster

So schön kann eine Datenkrake sein …

Emma Watson entdeckt in "The Circle" die Machenschaften eines Internetkonzerns. Bild: Kurt Krieger

Eine junge Frau, bildschön und beliebt, jagt auf der Überholspur einer Karriere als Superstar ihrer Branche entgegen. Die Rede ist nicht von Emma Watson, sondern von Mae Holland, Heldin des Bestsellers „Der Circle“.

Watson, auf die diese Beschreibung ebenso zutrifft, wird in der Verfilmung von Dave Eggers‘ Roman die Hauptrolle übernehmen. Sie befindet sich in bester Gesellschaft, denn Tom Hanks ist bereits an Bord.

Mae Holland heuert beim Internetkonzern „Circle“ an. Der Laden ist maximal hip, verwöhnt seine Mitarbeiter mit allerlei Luxus - und hat so nebenbei Google, Twitter, Facebook und Apple überrollt.

Die 24-jährige Cybermanagerin bemerkt allerdings beim fröhlichen Erklimmen der Karriereleiter den einen oder anderen Makel im Geschäftsmodell ihres Arbeitgebers: Dank „Circle“ können die Menschen jeden Bereich ihres Lebens mit einer einzigen Netzidentität abdecken.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
„Die Schöne und das Biest“: Diese 9 Dinge fallen dir nur als Erwachsener auf

Das Credo lautet absolute Sicherheit durch totale Transparenz und Wegfall jeglicher Anonymität. Als sie die „Drei Weisen“, die das mächtige Unternehmen leiten, genauer unter die Lupe nimmt, entdeckt sie einen schockierenden Plan.

Vielbeschäftigte Superstars

Derzeit ist Emma Watson mit der Produktion von Disneys Real-Live-Verfilmung „Beauty and the Beast“ beschäftigt, selbstverständlich in der Rolle der schönen Belle. Umgeben ist sie dabei unter anderem von Ewan McGregor, Dan Stevens, Luke Evans, Kevin Kline und Sir Ian McKellen. Sie wird als nächstes - ab 1. Oktober - im Thriller „Regression“ von Alejandro Amenábar neben Ethan Hawke zu sehen sein.

Tom Hanks ist indes erneut als Symbologe Robert Langdon auf Schnitzeljagd, diesmal in Florenz: Er steht derzeit mit Felicity Jones für die Dan Brown-Verfilmung „Inferno“ vor der Kamera. Sein nächster Film in unseren Kinos ist der unter der Regie von Steven Spielberg entstandene Politthriller „Bridge of Spies - Der Unterhändler“. Starttag dafür ist der 15. Oktober.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Die Schöne und das Biest
  5. Emma Watson dreht "The Circle"