Jeremy Irons und sechzehn Monde Herzschmerz

Kino.de Redaktion |

Biss zum Erbrechen? Seitdem die hinreißende Liebesgeschichte des Vampir Edwards und des Menschenweibs Belle in Serie die Menschen ins Kino lockte, ist man in Hollywood auf der Suche nach einem neuen Serienstoff für den Typus des weiblich-schmachtenden Kinogängers. Nun ist die Produktionsfirma Alcon Entertainment auf den Roman Beautiful Creatures aufmerksam geworden, der ebenfalls die Romanze junger Menschen vor mysteriösen Hintergründen erzählt und drei weitere Publikationen nach sich zog.

Hier in Deutschland erschien der Band unter dem Titel Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe und erzählt vom dem jungen Ethan, der sich in der Schule der Kleinstadt Gatlin in die "Neue" seiner Klasse verliebt - die mysteriöse Lena Duchannes. Der bis über beide Ohren verliebte Bursche weiß nicht, dass seine Holde aus einem alten Hexengeschlecht stammt, und sich an ihrem sechzehnten Geburtstag entscheiden wird, ob sie eine weiß oder schwarze Hexe werden wird. Klar, dass da leidenschaftliche Irrungen und Wirrungen und tränenreiche Liebesschwüre nebst übernatürlicher Action geboten werden.

Die Besetzung des Films lässt allerdings auf ein nettes Liebesspektakel hoffen: Neben talentierten Jungstars wie Emma Roberts, Emmy Rossum und Thomas Mann hat sich nun auch Charakterdarsteller Jeremy Irons dem Projekt angeschlossen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Chloë Grace Moretz tritt an die Stelle von Dakota Fanning in "Brain on Fire"

    Während kürzlich mal wieder die Gerüchteküche um einen möglichen standalone Hit-Girl-Film und einen Kick-Ass 3 befeuert wurde, hat Chloë Grace Moretz zwischenzeitlich für ein ganz anderes Projekt unterschrieben. Moretz tritt kurzfristig an die Stelle von Dakota Fanning (Night Moves) im Indie-Drama Brain on Fire. Fanning war zuvor ausgeschieden, um ihrerseits Mia Wasikowska in Brimstone zu ersetzen. Brain on Fire...

    Kino.de Redaktion  
  • Jeremy Irons und sechzehn Monde Herzschmerz

    Biss zum Erbrechen? Seitdem die hinreißende Liebesgeschichte des Vampir Edwards und des Menschenweibs Belle in Serie die Menschen ins Kino lockte, ist man in Hollywood auf der Suche nach einem neuen Serienstoff für den Typus des weiblich-schmachtenden Kinogängers. Nun ist die Produktionsfirma Alcon Entertainment auf den Roman Beautiful Creatures aufmerksam geworden, der ebenfalls die Romanze junger Menschen vor mysteriösen...

    Kino.de Redaktion  
  • LaGravenese nimmt sich 'Beautiful Creatures' vor

    Kaum ist die Harry Potter Reihe beendet, da plant Warner Bros. die nächste magische Buchverfilmung. Die Grundlage für Beautiful Creatures ist der gleichnamige Roman von Kami Garcia und Margaret Stohl, der als erstes Stück einer fünfteiligen Reihe veröffentlicht wurde. Bei der Geschichte handelt es sich um einen Liebesfilm über zwei Jugendliche, die es mit übernatürlichen Phänomenen zu tun bekommen. Im Zentrum...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Beautiful Creatures
  5. Jeremy Irons und sechzehn Monde Herzschmerz