Beat Street

  1. Ø 0
   1984

Beat Street: Musikfilm, in dem Jugendliche puertoricanischer Abstammung in der Bronx ihren eigenen Weg suchen.

Trailer abspielen
Beat Street Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Beat Street

Filmhandlung und Hintergrund

Beat Street: Musikfilm, in dem Jugendliche puertoricanischer Abstammung in der Bronx ihren eigenen Weg suchen.

Der junge Puertoricaner Kenny lebt in der New Yorker Bronx und träumt davon, als DJ erfolgreich zu sein. Sein Kumpel Ramon sieht sich als Graffiti-Künstler, während Kennys jüngerer Bruder Lee als Breakdancer Anerkennung finden will. Kenny lernt die schwarze Studentin Tracy kennen, die versucht, ihm und seinem Bruder zu helfen. Während sich eine Romanze zwischen Kenny und Tracy entspinnt, wird Ramon in Gangstreitigkeiten verwickelt und kommt bei einer Auseinandersetzung ums Leben.

Als Alternative zum Alltagstrott wählt eine Gruppe von Schwarzen und Puertoricanern die Breakdance-, Graffiti- und Diskjockeylebensart.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Musikfilm, der im Rahmen der Welle an Breakdance- und Hip-Hop-Filmen Mitte der achtziger Jahre entstand und den beiden im sonnigen Los Angeles angesiedelten „Breakin'“-Filmen die raue winterliche Kälte der Bronx gegenüberstellt. Beim Einblick in das Leben puertoricanischer und schwarzer Jugendlicher sind die Rollen für Weiße auf rassistische Cops und ausbeuterische Label-Vertreter reduziert. Aufgelockert wird das mitunter düstere Geschehen mit einer Unmenge an Gastauftritten von Künstlern wie Rock Steady Crew, Afrika Bambaata, New York City Breakers, Furious Five und Us Girls.

News und Stories

Kommentare