1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bauernfrühstück - Der Film

Bauernfrühstück - Der Film

   Kinostart: 02.06.2011
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Satirische Komödie mit viel norddeutschem Lokalkolorit um einen Wagenwäscher, der in eine Hinterwäldler-Gemeinschaft gerät, die sich noch im Zweiten Weltkrieg wähnt.

Lebenskünstler Klaus Engelhardt verirrt sich während eines Arbeitsauftrags mit der Luxuslimousine seines Chefs in ein abgelegenes Dörfchen im hohen Norden Deutschlands. Dort wittert er nicht nur die berufliche Selbstverwirklichung, sondern fühlt sich auch gleich zu Martha, der Schwester des Dorfbürgermeisters, hingezogen. Doch er stößt mit seiner Idee im Dorf nicht sofort auf Zustimmung. Erst nach und nach gelingt es Klaus, die Bewohner zu begeistern und ein gemeinsames Projekt auf den Weg zu bringen.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bauernfrühstück - Der Film

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bauernfrühstück - Der Film: Satirische Komödie mit viel norddeutschem Lokalkolorit um einen Wagenwäscher, der in eine Hinterwäldler-Gemeinschaft gerät, die sich noch im Zweiten Weltkrieg wähnt.

    Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Michael Söth fühlte sich nach seinem Erstlingswerk „Deichking“ gleich zu einem weiteren Spielfilm animiert. Ganz ohne finanzielle Förderung ist ihm nun ein neues Unterhaltungsstück mit sympathischen Charakteren gelungen, das genau das eine persönliche Anliegen des Filmemachers vermitteln möchte: an die eigenen Träume zu glauben. Dabei geht er selbst mit positivem Beispiel voran. Und so konnte er für seinen Low-Budget-Film unter anderem auch Schauspielerin Eva Habermann gewinnen.

Kommentare