Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Batmans Rückkehr
  4. News
  5. Michelle als "weiblicher Robin Hood"

Michelle als "weiblicher Robin Hood"

Ehemalige BEM-Accounts |

Batmans Rückkehr Poster

Michelle reist nach Not Ting Ham

Der Rächer der Enterbten kann neuerdings Kung-Fu - und ist außerdem eine Frau: Ex-Bond-Girl Michelle Yeoh („Der Morgen stirbt nie„) wird die Hauptrolle in „The Masked Crusader“ übernehmen und in die Haut der historischen Wgong Ngung schlüpfen - einer legendären Heldin, die in China für die Rechte der Unterdrückten kämpfte.

„Superhelden gab es schon jede Menge und Robin Hood-Filme auch, aber das waren alles Jungs. Was ist denn mit den Frauen, die sind genauso zum Heldentum geeignet. Das wird ein Riesenspaß!“ freut sich Yeoh.

Ihren ersten Handkantenschlag soll Michelle bereits im Januar ins Ziel setzen, gedreht wird der 10 Mio. Dollar teure Film in Hong Kong, China und Japan.

Die legendäre Ngung wurde schon in den 60ern in vielen Eastern gefeiert, für „The Masked Crusader“ wird die Handlung nun ins Jahr 2009 verlegt. Yeoh wird den Film auch selbst produzieren, Regie führt Jingle Ma, der sich als Kameramann von „Rumble in the Bronx“ und „Jackie Chan’s First Strike“ einen Namen gemacht hat.

Mitproduzent Thomas Chung: „Es wird ein hochmoderner, actiongeladener Film, wie eine Mischung aus ‚Catwoman‚ und ‚Triple X.

Michelle mit Lackkostüm und Glatze?!

News und Stories