Sogar pixelige Computerspiele und Superdog sind dabei…

Seit 75 Jahren rettet Superman die Welt Bild: Warner/DC Comics

Zum 75. Geburtstag von Superman überrascht „Man of Steel„-Regisseur Zack Snyder die Fans mit einem zweiminütigen Clip, der die wichtigsten - und absurdesteten Stationen - in der Geschichte des größten Comic-Helden aller Zeiten zeigt.

Vom ersten Comic-Heft über die animierten TV-Episoden, die Real-Serie mit George Reeves, die Filmreihe mit dem später tragisch verünglückten Christopher Reeve bis hin zum aktuellen Blockbuster „Man of Steel“: Zack Snyder und Animationsexperte Bruce Timm von Supermans Heimstatt „DC Comics“ haben ein Dreivierteljahrhundert Helden-Geschichte nachgezeichnet - im wahrsten Sinne des Wortes.

Dabei sind auch so schräge Episoden wie „Superdog“ und Supermans Kampf gegen sich selbst zu bestaunen, ebenso wie ein frühes pixeliges Superman-Computerspiel aus den frühen Achzigern.

Die größte Superman-Sensation kommt 2015 - und heißt „Batman“

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Batman v Superman: Dawn of Justice

Dabei steht dem Stählernen sein größtes Abenteuer erst noch bevor: Am 16. Juli 2015 soll er in der „Man of Steel“-Fortsetzung „Batman vs. Superman“ erstmals im Kino auf den zweiten großen Superhelden aus dem Hause DC treffen.

Und wenn der Megablockbuster nur halb so gut wird, wie die Kritik an der Neu-Besetzung von Ben Affleck als Dunklem Rächer überzogen war, dann erwartet alle Comic-Fans ein episches Spektakel…

Im Web finden Sie den Clip zum Superman-Jubiläum unter: youtu.be/ebXB0lBoaQ0

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare