Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bares für Rares - Die Trödel-Show mit Horst Lichter
  4. News
  5. Pechvogel bei „Bares für Rares”: Übereifriger Verkäufer begeht schlimmen Fehler

Pechvogel bei „Bares für Rares”: Übereifriger Verkäufer begeht schlimmen Fehler

Author: Marek BangMarek Bang |

© ZDF / Frank W. Hempel

Vor seinem Besuch bei der Trödelshow „Bares für Rares“ hatte Verkäufer Helmut Georg leider keine gute Idee. Das rächte sich im Händlerraum.

Wenn man sich schon auf den Weg zu „Bares für Rares“ macht, dann sollte man sein Schätzchen richtig schön herausputzen. Das dachte sich jedenfalls Rentner Helmut Georg aus St. Katharinen und bewies damit leider kein gutes Gespür für seine Ware. Um seinen antiken Leuchter in frischem Glanz erscheinen zu lassen, entschloss sich der gute Mann kurzerhand, ihm eine komplett neue Grundierung zu verpassen.

Damit tat er sich und seinem Objekt allerdings keinen Gefallen, denn für viele ist gerade die als Patina bezeichnete Schicht auf einer Antiquität das Gelbe vom Ei. Schließlich legt sie Zeugnis vom Alter des Exponates ab.

Experte Sven Deutschmanek zeigte sich noch gnädig und schätzte den Leuchter trotz der Verschlimmbesserung auf immerhin 1.200 Euro. Im Händlerraum kam für Helmut Georg dann aber das böse Erwachen, denn diese Summe wollte niemand aufbringen.

Händler sind von runderneuertem Leuchter wenig begeistert

Im Gegensatz zum Experten vermissten Wolfgang Pauritsch und Co. die Patina auf dem Leuchter schon. Entsprechend übersichtlich fielen ihre Gebote aus. Bei 300 Euro regte sich nichts mehr. Als Waldi von der hohen Expertise hörte, fasste er sich aber immerhin ein Herz und legte noch 50 Euro drauf. Dafür solle Helmut Georg auf den Schock etwas Schönes essen gehen. Der Rentner nahm die Sache zum Glück mit Humor und willigte in den Verkauf ein. Ohne seine „Verschönungsmaßnahmen“ hätte er aber mit deutlich mehr Scheinen nach Hause fahren können.

Weitaus besser lief es für diese Herrschaften bei „Bares für Rares“. Hier sind die teuersten Stücke aus der Trödelshow:

„Bares für Rares“ läuft werktags um 15:05 Uhr im ZDF, Wiederholungen strahlt der Ableger ZDF Neo um 8:50 Uhr und um 18:30 Uhr aus. Das Konzept hat sich bis heute nicht verändert. Menschen wie Helmut Georg lassen ihre Exponate von Sachverständigen bewerten und feilschen dann im Händlerraum den Preis. Merke: Es ist nicht immer ratsam, im Vorfeld an einer Rarität herumzubasteln.

Bares für Rares - Lieblingsstücke  (3 DVDs)

Bares für Rares - Lieblingsstücke (3 DVDs)

Taugt ihr zum Trödel-Experten? Testet euer Wissen im „Bares für Rares“-Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories