Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bares für Rares - Die Trödel-Show mit Horst Lichter
  4. News
  5. Debakel bei „Bares für Rares”: Händler zerpflücken Expertise

Debakel bei „Bares für Rares”: Händler zerpflücken Expertise

Debakel bei „Bares für Rares”: Händler zerpflücken Expertise
© ZDF / Frank W. Hempel

Wer die Expertise bei „Bares für Rares“ übersteht, hat das Schlimmste hinter sich und kann sich im Händlerraum auf einen Geldsegen freuen. Diese Prämisse mag in manchen Fällen zutreffen, allerdings geht sie nicht immer auf.

Holger Rößler aus Kinderbeuern erlebte bei „Bares für Rares“ ein Wechselbad der Gefühle. Ursprünglich wünschte sich der Verkäufer für seine beiden ausgefallenen Kugelvasen von Boch Frères aus den späten 1930er-Jahren 400 Euro, also 200 Euro pro Stück. Experte Colmar Schulze-Golz jedoch hielt die Summe für deutlich zu niedrig. Er war von den Kunstwerken mehr als angetan und schätzte ihren Wert auf sagenhafte 1.250 Euro.

Natürlich freute sich der Verkäufer über die unerwartet hohe Bewertung und nahm die Händlerkarte mehr als zufrieden entgegen. Doch leider sollte ihn nur wenige Augenblicke später die Realität wieder einholen. Von der Wertfindung des Experten hielten Waldi und Co. nämlich gar nichts.

Händler sind mit Expertise überhaupt nicht einverstanden

Mit seinen obligatorischen 80 Euro gab Walter Lehnertz das erste Gebot im Händlerraum ab, bei 170 Euro war dann schon Schluss. Mit der Expertise konnte sich niemand anfreunden, erst nach einigen Hin und Her zeigte sich Wolfgang Pauritsch bereit, den ursprünglichen Wunschpreis von 400 Euro zu bezahlen. Damit blieb es stolze 850 Euro unter der Wertfindung von Colmar Schulze-Golz und machte deutlich, dass eine hohe Expertise bei „Bares für Rares“ nicht automatisch die Kassen füllt. Da Holger Rößler seine Kugeln nicht wieder mit nach Hause nehmen wollte, schlug er ein, obwohl er sich zu diesem Zeitpunkt deutlich mehr erhofft haben dürfte. 400 Euro sind aber immerhin besser als nichts, über diesen Betrag hätten sich die Herrschaften im Video sicher gefreut.

„Bares für Rares“ läuft werktags um 15:05 Uhr im ZDF. Wiederholungen strahlt der Ableger ZDF Neo um 8:50 Uhr sowie um 18:30 Uhr aus. Das Konzept der Sendung hat sich über 1.000 Folgen nicht verändert: Menschen wie Holger Rößler lassen ihre Ware von Sachverständigen bewerten und feilschen dann im Händlerraum um den Verkaufspreis.

Wie gut würdet ihr euch bei „Bares für Rares“ anstellen? Testet euch im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.