Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bares für Rares - Die Trödel-Show mit Horst Lichter
  4. News
  5. Eklat bei „Bares für Rares”: Eigensinnige Verkäuferin verweigert Händler den Verkauf

Eklat bei „Bares für Rares”: Eigensinnige Verkäuferin verweigert Händler den Verkauf

Eklat bei „Bares für Rares”: Eigensinnige Verkäuferin verweigert Händler den Verkauf
© ZDF / Alexandra Evang

Einen denkwürdigen Auftritt im Händlerraum von „Bares für Rares“ legte Verkäuferin Angelika Rogalla hin. Leidtragender war Wolfgang Pauritsch, der die ganze Sache aber mit Humor nahm.

Poster

Bares für Rares - Die Trödel-Show mit Horst Lichter

Angelika und Thorsten Rogalla wollten sich bei „Bares für Rares“ von einem Collier trennen und hatten schnell Grund zur Freude. Expertin Dr. Heide Rezepa-Zabel schätzte das edle Schmuckstück dank seiner Süßwasserperlen auf stattliche 3.500 Euro und sorgte für einen vergnüglichen Start in der Trödelshow. Die Händlerkarte nahm das Paar erwartungsgemäß gern entgegen, schließlich lag ihre Wunschsumme im ähnlichen Bereich.

Was war an ihrem Auftritt also so besonders? Zunächst gar nichts, doch nur wenige Augenblicke später sollte Angelika Rogalla bei Händler Wolfgang Pauritsch für Erstaunen sorgen.

Verkäuferin stößt Wolfgang Pauritsch vor den Kopf

Im Händlerraum stieß der Schmuck wie zu erwarten auf großes Interesse. Wolfgang Pauritsch eröffnete mit einem starken Gebot von 2.500 Euro und gab damit die Marschrichtung vor, ohne zu wissen, dass er wenige Augenblicke später das Nachsehen haben würde. Naturgemäß wollte auch Schmuckhändlerin Susanne Steiger mitmischen, ebenso wie ihr Kollege Fabian Kahl, der den Preis auf 3.300 Euro in die Höhe trieb.

Bei 3.550 Euro übertrafen die Gebote nicht nur die Expertise, sie kamen auch an ihr Ende. Wolfgang Pauritsch fragte daraufhin die Verkäuferin, ob sie ihm den Schmuck verkaufen wolle, schließlich war er zu dem Zeitpunkt der Höchstbietende. Doch die Verkäuferin verneinte. Sie wollte lieber Susanne Steiger als neue Besitzerin ihres Colliers sehen und verpasste dem sichtlich verdutzen Händler eine unerwartete Abfuhr. Seine Kontrahentin staunte ebenfalls nicht schlecht und legte zur Belohnung noch 50 Euro drauf. So etwas habe er auch noch nicht erlebt, lachte der unterlegene Händler und nahm die Sache mit Humor.

Was ihr noch nicht über Susanne Steiger wusstet, erfahrt ihr im Video.

„Bares für Rares“ läuft werktags um 15:05 Uhr im ZDF, Wiederholungen strahlt der Ableger ZDF Neo um 10:55 Uhr und um 19:20 Uhr aus. Das Konzept hat sich bis heute nicht verändert. Menschen wie Angelika und Thorsten Rogalla lassen ihre Exponate von Sachverständigen bewerten und feilschen dann im Händlerraum um den Verkaufspreis.

 

Wir gut kennt ihr euch mit Trödel aus? Testet euer Wissen im „Bares für Rares“-Quiz:

Bist du Schrottsammler oder Antiquitäten-Händler: Teste dein „Bares für Rares“-Wissen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.