Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bares für Rares - Die Trödel-Show mit Horst Lichter
  4. News
  5. Desaster bei „Bares für Rares“: Geknickter Verkäufer darf nicht zu den Händlern

Desaster bei „Bares für Rares“: Geknickter Verkäufer darf nicht zu den Händlern

Author: Marek BangMarek Bang |

© ZDF / Frank W. Hempel

Mit einer antiken Zigarettendose wollte ein Sammler bei „Bares für Rares“ groß auftrumpfen, doch daraus wurde nichts. Selbst der ursprüngliche Kaufpreis erwies sich als überteuert, sodass der Verkäufer frühzeitig die Heimreise antrat.

Patrick Gülker aus Preußisch Oldendorf hat ein Faible für Antiquitäten. Einst erstand er eine Zigarettendose mit dem Konterfei von Kaiser Wilhelm II. und legte für den Raucherbedarf stattliche 2.000 Euro auf den Tisch. Entsprechend wollte er bei „Bares für Rares“ zumindest diese Summe erzielen. Selbstbewusst trat er vor Albert Maier und war sich sicher, seinen Wunsch lässig umsetzen zu können.

Doch der Experte machte dem Elektrotechniker einen Strich durch die ambitionierte Rechnung. Zwar bestätigte er die Echtheit der Dose, die einst zu Ehren des Kaisers in kleiner Auflage produziert wurde. Doch dann folgte die große Ernüchterung. Das Döschen sei in keinem guten Zustand und zudem schlecht restauriert worden. Mehr als 1.200 Euro sei sie leider nicht wert, so die niederschmetternde Diagnose des Sachverständigen. Sie weise einfach zu viele „tragische Defizite“ auf, um einen Preis von 2.000 Euro zu rechtfertigen. Da hat der sichtlich geknickte Patrick Gülker leider einen Fehlkauf getätigt.

Neues Auto muss warten: Verkäufer geht lieber nach Hause

Patrick Gülker stand die Enttäuschung nach der Expertise ins Gesicht geschrieben. Eigentlich wollte er sich von den sicher geglaubten 2.000 Euro ein neues Auto kaufen, doch diese Investition muss er nun leider verschieben. Die Händlerkarte bekam er nicht, da ihm 1.200 Euro einfach zu wenig waren. Da fahre er lieber weiter Bus und Bahn, so seine klare Ansage im Nachhinein. Die Dose wolle er zurück in die Vitrine stellen. Wer weiß, vielleicht klappt es ja noch bei einer anderen Gelegenheit, sie zu veräußern.

Deutlich besser lief es in diesen Fällen. Hier sind die teuersten Stücke aus „Bares für Rares“.

 

„Bares für Rares“ läuft werktags um 15:05 Uhr im ZDF. Wiederholungen strahlt der Ableger ZDF Neo um 8:50 Uhr sowie um 18:30 Uhr aus. Das Konzept der Sendung hat sich über die Jahre nicht verändert: Menschen wie Patrick Gülker lassen ihre Ware von Sachverständigen bewerten und feilschen dann im Händlerraum um den Verkaufspreis.

Wie gut würdet ihr euch bei „Bares für Rares“ anstellen? Testet euer Wissen im Quiz: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories