Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Barbie und ihre Schwestern in: Das große Hundeabenteuer

Barbie und ihre Schwestern in: Das große Hundeabenteuer

  

Filmhandlung und Hintergrund

Animationsfilm zwischen Kleinstadtgeschichte und Indiana-Jones-Abenteuer um vier Schwestern und ihre Hündchen.

Barbie und ihre drei jüngeren Schwestern besuchen ihre Oma in der Kleinstadt Willows, die eine Überraschung für ihre Enkelinnen bereithält, vier süße Hundebabies. Auf dem Dachboden entdecken die Kids eine alte Schatzkarte. Während Barbie ihre Liste all der Dinge abarbeitet, die sie am Ort, in dem sie aufgewachsen ist, noch einmal gerne machen will, gehen ihre jüngeren Schwestern auf Schnitzeljagd und versuchen, die versteckten Hinweise zu entschlüsseln.

Barbie und ihre Schwestern besuchen ihre Oma vier süße Hundebabies und gehen auf Schatzsuche. Animationsfilm zwischen Kleinstadtgeschichte und Indiana-Jones-Abenteuer um vier Schwestern und ihre Hündchen.

Darsteller und Crew

  • Andrew Tan

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Barbie und ihre Schwestern in: Das große Hundeabenteuer: Animationsfilm zwischen Kleinstadtgeschichte und Indiana-Jones-Abenteuer um vier Schwestern und ihre Hündchen.

    Barbiefilm, der in Kleinstadt-Nostalgie schwelgt und im Verlauf zu einem Indiana-Jones-ähnlichen Abenteuer wird, bei dem den vier Protagonistinnen ein Dick-und-Doof ähnliches Gauner-Duo auf den Fersen ist. Für Niedlichkeit und Komik sind die Hundewelpen zuständig, die sprechen können und ihre eigene Persönlichkeit haben. Zeitgemäßes ist mit der dauerbloggenden und im Internet surfenden Schwester in den Plot eingearbeitet. Auf Mädchen zugeschnittenes glattes Entertainment.
    Mehr anzeigen

News und Stories