Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bang Rajan 2

Bang Rajan 2

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Imposant ausgestattetes, episches Schwertkampfabenteuer im Gefolge des thailändischen Kinoerfolges „Bang Rajan“, eine weitere pathetische Glorifikation des nationalen Opfertodes mit den Mitteln des modernen Actionkinos. Da alle Helden des ersten Teils gefallen sind, wird für das direkt dort anknüpfende Sequel eine ähnliche Situation noch einmal konstruiert sowie mit Hinblick wohl auf die aktuelle Gesellschaftslage...

Ins Thailand des 18. Jahrhunderts sind die Burmesen eingefallen, der Widerstand der Armee ist gebrochen, nur mehr versprengte Reste leisten den Invasoren Widerstand. Der Mönch Bhikku hat als einziger die Schlacht um das unbeugsame Dörfchen Bang Rajan überlebt und schart nun im rapide wachsenden Urwaldstützpunkt allerhand Überlebende aus den verschiedenen Landesteilen um sich. Als die Burmesen planen, das nationale Heiligtum außer Landes zu schaffen, stellen sich Bikkhu und seine Rebellen ihnen in den Weg.

Als die Burmesen Thailand besetzen, formiert sich im Dschungel unter Leitung eines weisen Mönches eine Guerillaarmee zum letzten Gefecht. Episches Schwertkampfabenteuer mit effektvollen Schlachtszenen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bang Rajan 2

Darsteller und Crew

  • Paradorn "Ball" Srichaphan
  • Chatchai Plengpanich
  • Puri Hiranyapluek
  • Verayuth Nancha
  • Chaiwat Thongsang
  • Teerayuth Prachyabumrung
  • Jirakiti Suwannapab
  • Bao Wee
  • Tanit Jitnukul
  • Thitipong Chaisati
  • Sornthep Wethwongsatit
  • Nichaya Boonsiripan
  • Amnard Sangsomboon
  • Thawatchai Panpakdee
  • Sakchai Sribonnam
  • Peerapan Laoyon
  • Nopadol Kumduang
  • Thipatai Pirompak

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Imposant ausgestattetes, episches Schwertkampfabenteuer im Gefolge des thailändischen Kinoerfolges „Bang Rajan“, eine weitere pathetische Glorifikation des nationalen Opfertodes mit den Mitteln des modernen Actionkinos. Da alle Helden des ersten Teils gefallen sind, wird für das direkt dort anknüpfende Sequel eine ähnliche Situation noch einmal konstruiert sowie mit Hinblick wohl auf die aktuelle Gesellschaftslage (Gelb- gegen Rothemden) an die zuletzt in Frage stehende nationale Einheit appelliert. Effektvolles Hauen und Stechen, Fans des Vorgängers werden nicht enttäuscht.
    Mehr anzeigen