Bamse - Der liebste und stärkste Bär der Welt

  1. Ø 0
   2014

Bamse - Der liebste und stärkste Bär der Welt: Trickfilmabenteuer für die Kleinen über den lieben und starken Bären Bamse, dessen Großmutter vom bösen Fuchs entführt wird. Prädikat: "Besonders wertvoll".

Trailer abspielen
Bamse - Der liebste und stärkste Bär der Welt Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Bamse - Der liebste und stärkste Bär der Welt

Filmhandlung und Hintergrund

Bamse - Der liebste und stärkste Bär der Welt: Trickfilmabenteuer für die Kleinen über den lieben und starken Bären Bamse, dessen Großmutter vom bösen Fuchs entführt wird. Prädikat: "Besonders wertvoll".

Wenn er den Donnerhonig seiner lieben Großmutter gegessen hat, wird Bamse, der liebste Bär der Welt, auch zum stärksten Bären der Welt. Das passt dem fiesen Fuchs überhaupt nicht. Im Dorf sorgt Bamse für Ordnung, doch eigentlich sieht sich der Fuchs viel eher als neuer Chef. Deshalb heckt er einen gemeinen Plan aus, um die Großmutter von Bamse zu entführen. Denn ohne Donnerhonig fehlt ihm auch die Stärke. Jetzt muss sich Bamse dringend etwas einfallen lassen, um die Großmutter zu retten. Dabei helfen ihm seine Freunde Hopser und Herr Schildkröte.

„Bamse – Der liebste und stärkste Bär der Welt“ – Hintergründe

„Fremde sind doch nur Freunde, die man noch nicht kennt“ – mit diesem schönen Motto ist der niedliche Bär Bamse berühmt geworden. Seit mehr als 50 Jahren gehört die Figur von Rune Andréasson zu den populärsten Kinderhelden in Schweden. Seither sind zahlreiche, vor allem kurze Filmadaptionen der süßen Cartoon-Figur erschienen. In Schweden feierte der Kinofilm „Bamse – Der liebste und stärkste Bär der Welt“ (Originaltitel:“Bamse och tjuvstaden“) bereits im Jahr 2014 seine Premiere. Von der Deutschen Film- und Medienbewertung FBW wurde das niedliche Kinoabenteuer für die Kleinsten mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ ausgezeichnet.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

  • FBW-Jugend-Filmjury:

    (www.jugend-filmjury.com)

    In dem bunten Zeichentrickfilm BAMSE - DER LIEBSTE UND STÄRKSTE BÄR DER WELT geht es um den Bären Bamse, der durch den Donnerhonig von seiner Oma Bärta zum stärksten und liebsten Bären der Welt wird. Durch ständiges Freundlich-Sein hat Bamse es geschafft, alles, was böse war in seinem Dorf, in etwas Gutes zu verwandeln. Doch der böse Fuchs Reinhard hat es durch eine List geschafft, die ehemaligen Kriminellen wieder zum Bösen zu verführen, denn er möchte Bamses Oma Bärta entführen, damit sie ihm den Donnerhonig macht. Wird Bamse es zusammen mit dem Hasen Hopser und seinen Freunden schaffen, Oma Bärta zu befreien und Reinhard aufzuhalten? Es beginnt eine abenteuerliche Reise. Uns hat der Film gut gefallen, denn er ist lehrreich und unterhaltsam. Toll fanden wir die lustige Darstellung der Trolle und die Musik, die zu den Bildern gut passt. Die Synchronisation der bunten Bilder passt fabelhaft. Der Zeichenstil und die Zeichnungen selber sind detailreich und süß umgesetzt. Auch fanden wir fantastisch, dass sich unter anderem Katze und Maus gut verstehen. Weniger gefallen haben uns die Dopplungen einzelner Einstellungen und das Fehlen mancher Bewegungsabläufe. Thematisch greift der Film Freundschaften auf und er ist sehr lehrreich, da es in dem Film um Nettsein und um Gemochtwerden geht. Wir empfehlen BAMSE - DER LIEBSTE UND STÄRKSTE BÄR DER WELT bereits für die allerjüngsten Kinoanfänger, da der Film niedlich, süß und knuddelig ist.

    lehhreich: 4,5 Sterne
    abenteuerlich: 3 Sterne
    bunt: 4 Sterne
    unterhaltsam: 3 Sterne
    freundschaftlich: 5 Sterne

    Gesamtbewertung: 4 Sterne.

Kommentare