1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bad to the Bone

Bad to the Bone

Filmhandlung und Hintergrund

Dieses solide US-TV-Drama über ein geschwisterliches Mörderduo verzichtet weitgehend auf Action und Thrill, konzentriert sich dafür ganz auf die lineare Erzählung der wenig überraschenden Story. TV-Regisseur Billy L. Norton („Hercules“), der sich bisher eher im Actiongenre ausgetobt hat, setzt dabei ganz auf die Inszenierung seiner Hauptdarstellerin Kristy Swanson („Das Phantom“), die als kühl berechnende Schöne...

Francesca bringt aus Geldgier ihre Mutter um. Sie erbt das Vermögen der Familie, ohne von der Polizei überführt zu werden. Zwei Jahre später will sie sich von ihrem ungemütlichen Liebhaber Waldo trennen. Und wieder löst sie dieses Problem auf blutige Art: Sie bittet ihren jüngeren Bruder Danny darum, Waldo zu erschießen. Nachdem Danny ihn kaltblütig getötet hat, verliert der Junge die Nerven. Die Polizei kommt dem mörderischen Duo auf die Schliche und nimmt beide fest. Doch Francesca kann fliehen, und Danny behauptet, den Mord alleine geplant zu haben.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dieses solide US-TV-Drama über ein geschwisterliches Mörderduo verzichtet weitgehend auf Action und Thrill, konzentriert sich dafür ganz auf die lineare Erzählung der wenig überraschenden Story. TV-Regisseur Billy L. Norton („Hercules“), der sich bisher eher im Actiongenre ausgetobt hat, setzt dabei ganz auf die Inszenierung seiner Hauptdarstellerin Kristy Swanson („Das Phantom“), die als kühl berechnende Schöne eine gute Figur abgibt. Baywatch-Star David Chockachi muß schon in der ersten Hälfte des Krimi-Dramas den Löffel abgeben.

Kommentare