1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bad Neighbors
  4. News
  5. Zac Efron will "High School Musical 4"

Zac Efron will "High School Musical 4"

Ehemalige BEM-Accounts |

Bad Neighbors Poster
© Kurt Krieger

Inzwischen ist Zac Efron ein vielgebuchter Hollywood-Star. Doch seine Wurzeln hat er nie vergessen.

Zac Efron wäre gerne nochmal Schüler Bild: Kurt Krieger

„We’re all in this together“ sang und tanzte der Frauenschwarm 2006 in „High School Musical“ und legte damit den Grundstein für seine rasante Karriere als Schauspieler.

Das High-School-Image lastete Zac Efron nach drei Teilen des Erfolgsmusicals zwar noch lange an, doch inzwischen hat er sich mit Filmen wie „The Paperboy“, „Parkland“ und zuletzt mit „Neighbors“ in Hollywood auch abseits von Disney etabliert.

Umso überraschender ist es da, dass Zac Efron am liebsten direkt noch einen vierten „High School Musical“-Film drehen würde. Dass er dann wieder in sein Teenie-Image zurückfallen könnte, scheint dem inzwischen 26-Jährigen egal zu sein. Denn er weiß noch ganz genau, wem er seinen Erfolg zu verdanken hat und ist stolz auf seine Wurzeln als Musical-Schönling.

„High School Musical“-Clique wieder vereint

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bad Neighbors

Laut Zac Efron ist er damit auch nicht alleine: Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale und die restliche Wildcats-Clique wären ebenfalls sofort mit an Bord. Die ehemaligen Kollegen veranstalten sogar regelmäßige „Klassentreffen“, bei denen sie sich immer gerne an die Dreharbeiten zurückerinnern.

Einzig Disney hat einem vierten „High School Musical“-Teil nichts hinzuzufügen. Der ist nämlich bisher weder in Planung, noch überhaupt im Gespräch.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Selena Gomez an Bord für "Bad Neighbors 2"

    Der Cast von Bad Neighbors 2: Sorority Rising, dem Sequel zur Erfolgskomödie des Jahres 2014, erhält mit der Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez (Spring Breakers) weiteren prominenten Zuwachs. Die Bad-Taste-Comedy Bad Neighbors mit Seth Rogen, Zac Efron, Rose Byrne und Dave Franco in den Hauptrollen, hatte bei einem Budget von 18 Millionen Dollar weltweit knappe 270 Millionen eingespielt. Dass der derbe Klamauk...

    Kino.de Redaktion  
  • Zac Efron springt ins Wasser

    Zac Efron springt ins Wasser

    Neben Dwayne Johnson wird nun auch Zac Efron im "Baywatch"-Kinofilm den Strand von Malibu überwachen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Chloë Grace Moretz an Bord beim "Bad Neighbors"-Sequel

    Via Twitter verbreitete Hollywoods erfolgreichste Jungschauspielerin Chloë Grace Moretz ihre Beteiligung bei der Fortsetzung der Bad-Taste-Comedy Bad Neighbors. Seth Rogen, Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent des ersten Teils, hatte 2014 vor allem durch seine Rolle in der überdrehten Polit- und Mediensatire The Interview und seiner Mitwirkung bei der TV-Serie Preacher von sich Reden gemacht. Tatsächlich war sein...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare