Bad Moms 2 (2017)

Originaltitel: A Bad Moms Christmas
Bad Moms 2: Mila Kunis und ihre Bad Moms sind zurück, um ein Weihnachtsfest für alle gestressten Mütter zu feiern, die sich an den Feiertagen für die Familie aufopfern.
Kinostart: 09.11.2017
Kino Tickets
Bad Moms 2 Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Bad Moms 2

Filmhandlung und Hintergrund

Bad Moms 2: Mila Kunis und ihre Bad Moms sind zurück, um ein Weihnachtsfest für alle gestressten Mütter zu feiern, die sich an den Feiertagen für die Familie aufopfern.

Weihnachten ist ein magisches Fest für die ganze Familie – bis auf die Mütter. Die müssen nämlich die ganze Arbeit machen, Geschenke kaufen, kochen, abwaschen, dekorieren, putzen und die miese Laune der ganzen Familie auf sich ziehen. Purer Stress. Weil sie es sich endlich einmal selbst gutgehen lassen wollen, beschließen die drei Mütter Amy (Mila Kunis), Carla (Kathryn Hahn) und Kiki (Kristen Bell), dieses Weihnachten die Füße hochzulegen.

Doch der Plan geht gründlich nach hinten los, als auf einmal unerwarteter Besuch vor der Tür steht: Die Mütter der Bad Moms haben sich zum Fest angemeldet. Dummerweise haben Amys Mutter (Christine Baranski), Carlas Mutter (Susan Sarandon) und Kikis Mutter (Cheryl Hines) ganz genaue Vorstellungen davon, wie ein perfektes Weihnachten auszusehen hat. Der Kampf um die Feiertage wird nun nicht mehr nur zwischen den Geschlechtern ausgetragen, sondern erstreckt sich bald auch über mehrere Generationen hinweg. Einen ersten vom wilden Weihnachtsfest vermittelt der Trailer:

Bad Moms 2 – deutscher Trailer

Nicht nur die ersten Bilder des Filmes können begeistern, zu einem echten Hit hat sich auch der Soundtrack von “Bad Moms 2″ entwickelt. Im Trailer hört ihr den Track “Set It Off” von Stella Mwangi.

Bad Moms 2 – Hintergründe

Nachdem die Chaos-Moms rund um Mila Kunis (“Jupiter Ascending“) im Jahr 2016 ihren Einstand auf der großen Leinwand feierten, wird das Erfolgskonzept nun fortgeführt. Mit dabei sind natürlich wieder Kristen Bell (“ChiPS“) und Kathryn Hahn (“Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück“). Darüber hinaus zeichnen sich für die Fortsetzung wieder Jon Lucas und Scott Moore verantwortlich, die als Kreativteam nicht nur hinter Hits wie “Hangover“, sondern eben auch hinter dem ersten Teil “Bad Moms” stecken.

War im ersten Teil noch Christina Applegate (“Vacation – Wir sind die Griswolds“) als Gegenspielerin der Bad Moms gebucht, bekommen es die Frauen-Gang im zweiten Teil mit ihren eigenen Müttern zu tun. Lucas und Moore konnte dafür eigens die Hollywood-Ikone Susan Sarandon (“Alle Farben des Lebens“), “The Big Bang Theory“-Star Christine Baranski und Cheryl Hines (“Wilson – Der Weltverbesserer“) casten. In “Bad Moms 2″ treten damit zwei Generationen von Schauspielerinnen im Kampf um die Deutungshoheit über die Feiertage an – Frohes Fest!

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare