1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bad Boys for Life
  4. News
  5. „Bad Boys 4“ bestätigt: Starttermin, Handlung und Besetzung

„Bad Boys 4“ bestätigt: Starttermin, Handlung und Besetzung

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

Nachdem „Bad Boys For Life“ an den Kinokassen überzeugte, ist der vierte Teil beschlossene Sache.

Der langersehnte dritte Teil „Bad Boys for Life“ konnte gleich am ersten Startwochenende die Spitze der Kinocharts erklimmen und das sowohl hierzulande, als auch in den USA. Ein voller Erfolg, der das Studio Sony zu der schnellen Ankündigung veranlasste.

„Bad Boys 4“ befindet sich laut The Hollywood Reporter in Arbeit! Dafür kehrt Chris Bremner, Drehbuchautor des dritten Teils, zurück. Ein Wiedersehen mit Mike Lowrey (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) dürfte ebenfalls sicher sein. In unserem Interview gibt Smith neben dem nickenden Martin Lawrence zu Protokoll, dass er definitiv bei der Fortsetzung dabei wäre. Wir hätten auch nichts anderes erwartet.

Hier könnt ihr euch das Video ansehen:

Ob auch die beiden Regisseure Adil El Arbi und Bilall Fallah zurückkehren, ist laut aktuellem Stand noch nicht sicher. Der dritte Teil wurde von der Kritik sehr positiv aufgenommen, daher hätten sie gute Chancen auf eine zweite Runde.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
„Bad Boys 3“ kommt wirklich: Erste Bilder & alle Infos zur Fortsetzung

„Bad Boys for Life“ hatte zuvor eine beschwerliche Produktionsgeschichte hinter sich. Obwohl die ersten beiden Teile „Bad Boys - Harte Jungs“ (1995) und „Bad Boys II“ (2003) an den Kinokassen überzeugten, ließ der dritte Teil erstaunlich lange auf sich warten. Über die Jahre verließen zahlreiche Drehbuchautoren und Regisseure das Projekt, das schon kurz vor dem Scheitern stand. 2015, also zwölf Jahre später, folgte dann die Erleichterung: Sony kündigte gleich zwei Fortsetzungen an, auch wenn die dann später realisiert wurden, als geplant.

Diesmal müssen wir hoffentlich nicht so lange warten.

„Bad Boys 4“: Starttermin und Besetzung

Sony hat noch keinen offiziellen Starttermin für „Bad Boys 4“ bekannt gegeben. Dementsprechend hat auch IMDB.com noch kein Datum angegeben. Die Produktion dürfte unserer Einschätzung nach mindestens zwei Jahre in Anspruch nehmen. Vor Ende 2021 oder Anfang 2022 dürfte der vierte Teil also nicht in die Kinos kommen.

Neben den beiden „Bad Boys“ Will Smith und Martin Lawrence könnten die Neuzugänge aus dem dritten Teil Vanessa Hudgens („High School Musical“), Alexander Ludwig („Vikings“) und Charles Melton („Riverdale“) zurückkehren. Die drei gehören der Advanced Miami Metro Operations (AMMO) an, eine Task Force unter der Leitung von Rita (Paola Nunez), die den Detectives unter die Arme greift.

– Achtung, es folgen Spoiler zum Ende von Teil 3 –

Mike und Marcus bekommen am Ende die Leitung von AMMO übertragen und steigen damit beruflich auf. Mike besucht schließlich Armando (Jacob Scipio) im Knast, um ihm einen Deal zu unterbreiten: Er bekommt eine Strafmilderung, wenn er die Polizei mit Informationen versorgt. Damit könnte Armando, der sich als Mikes verlorener Sohn herausstellt, auch in Teil 4 einer Rolle spielen.

Sony wird in den kommenden Wochen sicher konkrete Details bekannt geben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare