Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Backwoods

Backwoods

Filmhandlung und Hintergrund

Bürosatire trifft Hinterwäldler mit eigenem Heizungskeller und akutem Bedarf an Gebärmaschinen in einem trotzdem hell ausgeleuchteten, meistenteils in strahlendem Tageslicht stattfindenden Horrorabenteuer mit kräftiger Actionfilm-Komponente. „Severance“ erzählt eine ähnliche Geschichte bissiger und „Die letzten Amerikaner“ erzählt sie (viel) besser, aber eine gut gelaunte Besetzung spielt recht munter gegen die...

Der Chef will seinen Videogame-Designern ein wenig frische Luft verschaffen und schickt die ganze Truppe raus ins Grüne zum Paintballspiel auf wilder Flur. Ein wenig zu wild, in diesem Fall, was sich aber erst schmerzhaft heraus stellt, als die Angestellten bereits mit Farbkugelgewehren und im Tarnanzug verteilt im Gelände hocken. Denn verschwörerische Waldmänner und -frauen kontrollieren die Gegend von ihrem ausgedienten Atombunker aus und verwickeln die Weekend Warriors in ein Gefecht auf Leben und Tod.

Eine Bürobelegschaft veranstaltet eine Wehrübung im Grünen und gerät an grimmige Hinterwäldler. Reißbrett-Actionhorrorthriller mit passabler TV-B-Starbesetzung, überraschungsfrei, doch unterhaltsam.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Backwoods

Darsteller und Crew

  • Haylie Duff
    Haylie Duff
    Infos zum Star
  • Jonathan Chase
  • Roshawn Franklin
  • Willow Geer
  • Eric Larkin
  • Mick Lea
  • Ryan Merriman
  • Mimi Michaels
  • Marty Weiss
  • Albert T. Dickerson
  • James W. Wrenn
  • Thomas A. Krueger
  • Amy Beth Reece

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bürosatire trifft Hinterwäldler mit eigenem Heizungskeller und akutem Bedarf an Gebärmaschinen in einem trotzdem hell ausgeleuchteten, meistenteils in strahlendem Tageslicht stattfindenden Horrorabenteuer mit kräftiger Actionfilm-Komponente. „Severance“ erzählt eine ähnliche Geschichte bissiger und „Die letzten Amerikaner“ erzählt sie (viel) besser, aber eine gut gelaunte Besetzung spielt recht munter gegen die Vorhersehbarkeit des Skriptes an, und die kompetente Regie lässt Langeweile kaum aufkommen. Horror- und Actionvielseher greifen zu.
    Mehr anzeigen