1. Kino.de
  2. Filme
  3. B.L. Stryker: The Dancer's Touch

B.L. Stryker: The Dancer's Touch

Filmhandlung und Hintergrund

Ruhiger, doch spannender Detektivthriller um die Sex-Tanz-Rituale eines ruhmsüchtigen Journalisten. Ex-Superstar Burt Reynolds („Malone“, „Rent-a-Cop“) hat den Film gemeinsam mit seinem Freund Tom Selleck („Magnum“) produziert und sich seinen alten Kameramann William A. Fraker („Sharky und seine Profis“) als Regisseur geholt. Versierte gelassene Action, die beweist, daß man mit Reynolds auch weiter rechnen muß. Gute...

Nachdem Detective Stryker in New Orleans wegen handfester Gesetzesauslegung vom Dienst suspendiert wurde, verdient er sich sein Geld mit Gelegenheitsjobs als „Privater“ in Palm Beach. Die Frauen der Stadt werden von unheimlichen Überfällen heimgesucht, ein Journalist sieht darin die große Story. Das Material soll Stryker besorgen. Als er sich darauf einläßt, hat Stryker den Eindruck, alles sei nur für ihn inszeniert, und hat recht. Es stellt sich heraus, daß der Journalist, der durch Strykers spektakuläre Ermittlungen zum Polizeireporter-Star aufstieg, durch den Sturz seines Idols um Ruhm und Ehre kam. Spektakuläre Rache für neue Schlagzeilen war die Motivation.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ruhiger, doch spannender Detektivthriller um die Sex-Tanz-Rituale eines ruhmsüchtigen Journalisten. Ex-Superstar Burt Reynolds („Malone“, „Rent-a-Cop“) hat den Film gemeinsam mit seinem Freund Tom Selleck („Magnum“) produziert und sich seinen alten Kameramann William A. Fraker („Sharky und seine Profis“) als Regisseur geholt. Versierte gelassene Action, die beweist, daß man mit Reynolds auch weiter rechnen muß. Gute Umsätze.

Kommentare